21.07.2011
FLUG REVUE

Euro Hawk landet in Manching

Das erste große unbemannte Fluggerät der Luftwaffe ist heute nach einem Überführungsflug aus Edwards AFB kommend in Manching eingetroffen. Dort wird von Cassidian die SIGINT-Ausrüstung installiert.

Eigentlich sollte der Euro Hawk schon am Dienst in Deutschland eintreffen, doch in letzter Minute gab es Probleme mit der FAA wegen der Flugplangenehmigung. Diese wurden bald ausgeräumt, so dass der Start der „99+01“ dann am Mittwoch um 11.50 Uhr (MESZ) erfolgen konnte. Touchdown auf der Südbahn in Manching war mit minimaler Verspätung um 10.06 Uhr (MESZ).

Anschließend wurde der erste Euro Hawk in eine renovierte Halle der WTD 61 auf der Nordseite des Platzes geschleppt, wo die weitere Ausrüstung erfolgt. Nach etwa drei Monaten ist die Fortsetzung der Flugerprobung geplant, und im nächsten Frühjahr soll für weitere Tests nach Jagel verlegt werden, wo das unbemannte Fluggerät künftig beim AG 51 betrieben wird.

Der von Northrop Grumman und Cassidian entwickelte Euro-Hawk-Demonstrator (Ableitung aus dem Global Hawk RQ-4B Block 20) soll Mitte 2012 offiziell an die Bundeswehr übergeben werden. Vier weitere Systeme werden voraussichtlich zwischen 2015 und 2017 folgen.

„In Kürze wird die Bundeswehr dazu in der Lage sein, ihren Bedarf nach Erfassung und Auswertung von SIGINT-Daten unabhängig abzudecken und damit einen Beitrag zu den Missionen der NATO, der Europäischen Union und der Vereinten Nationen zu leisten“, erklärte dazu Neset Tükenmez, Geschäftsführer der EuroHawk GmbH.



Weitere interessante Inhalte
Luftwaffe Tornados fliegen nach Jordanien

04.10.2017 - Am Mittwochvormittag starteten vier Aufklärungstornados des Luftwaffenkontingents von Jagel und Büchel aus nach Jordanien. … weiter

Bundestag-Haushaltsausschuss Grünes Licht für Drohnen

29.06.2017 - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der letzten Sitzungswoche vor den Wahlen eine Reihe weiterer Rüstungsprogramme genehmigt. … weiter

Luftwaffen-Transall fliegt im historischen Silber "Silberne Gams" würdigt Penzinger Geschichte der Luftwaffe

31.05.2017 - Die Luftwaffe hat ihre Transall 51+01 im silbernen Farbton der ersten Luftwaffentransporter lackiert, um damit an die 60-jährige Geschichte des LTG 61 in Penzing zu erinnern. … weiter

Kommandowechsel Polen und Spanien übernehmen Baltic Air Policing

04.05.2017 - In Ämari und Siauliai wurden die Luftwaffe und die Königlich Niederländischen Luftstreitkräfte bei der Luftraumüberwachung über Estland, Lettland und Litauen abgelöst. … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF