30.06.2010
FLUG REVUE

Euro Hawk schafft den Erstflug in Kalifornien

Der von der Northrop Grumman und EADS entwickelte Euro Hawk (Kennung 99+01) hat gestern in Palmdale seinen Jungfernflug absolviert.

Euro Hawk Erstflug

Der Euro Hawk hob am 29. Juni 2010 in Palmdale zum Erstflug ab, der nach Edwards AFB führte (Foto: Northrop Grumman).  

 

Nach dem Start um 10:32 Uhr Ortszeit stieg die Version der RQ-4 Global Hawk auf 9750 Meter und setzte nach knapp zwei Stunden um 12:24 Uhr auf der nahegelgenen Edwards AFB auf, wo die Anfangserprobung stattfinden wird. Im kommenden Jahr ist dann die Überführung nach Deutschland geplant.

In Manching wird das Flugzeug mit einem neuen, von EADS Defence & Security entwickelten Missionssystem zur Signalaufklärung (SIGnal INTelligence – SIGINT) ausgestattet. Die dazugehörige Bodenstation mit Modulen für Start-, Einsatz- und Rückflugsteuerung stellt Northrop Grumman bereit. Im Rahmen einer integrierten Systemlösung liefert EADS Defence & Security darüber hinaus eine SIGINT-Bodenstation zum Empfang und Auswertung der vom Euro Hawk übermittelten Daten.

Im Januar 2007 hatte das deutsche Verteidigungsministerium die EuroHawk GmbH mit der Entwicklung, Erprobung und Unterstützung des Überwachungs- und Aufklärungssystems Euro Hawk beauftragt. Im Rahmen dieses Vertrags werden von der EuroHawk GmbH darüber hinaus auch Flugzeugmodifikationen vorgenommen, die Bodensegmente für Start-, Einsatz- und Rückflugsteuerung modifiziert, Testflüge durchgeführt sowie der logistische Support sichergestellt.

Mehr Infos zum Euro Hawk und zum NATO AGS-Programm finden Sie in der August-AusgabeFLUG REVUE, die ab 19. Juli am Kiosk erhältlich ist.



Weitere interessante Inhalte
Alle Typen im Detail Die Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe

19.07.2017 - Die Schweizer Luftstreitkräfte setzen für ihre Aufgaben mehr als ein Dutzend verschiedene Muster ein. … weiter

Europas Branchenriese Airbus — Weniger verkaufen und mehr bauen?

10.07.2017 - Airbus kitzelt die Flugzeugproduktion auf immer neue Rekord-höhen. Dafür spricht der sehr hohe Auftragsbestand. Aber was passiert, falls sich die weltweite Nachfrage weiter abkühlt? … weiter

Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter

OneWeb Satellites Fertigungslinie für erste OneWeb-Satelliten eröffnet

27.06.2017 - Das Joint Venture von Airbus Defence and Space und OneWeb hat am Dienstag in Toulouse die Montagelinie für die ersten Satelliten der geplanten Mega-Konstellation in Betrieb genommen. … weiter

Namensänderung Airbus Safran Launchers wird ArianeGroup

17.05.2017 - Das Joint Venture von Airbus und Safran ändert seinen Namen. Zum 1. Juli firmiert die Unternehmensgruppe unter ArianeGroup. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App