03.01.2014
FLUG REVUE

Beschaffung innerhalb von sechs MonatenFranzösische Reaper im Niger

Die Armée de l´Air hat ihre ersten beiden General Atomics MQ-9 Reaper nach Niamey verfrachtet und will den Einsatzflugbetrieb über Afrika noch in diesem Monat aufnehmen.

MQ-9 Reaper Frankreich Niger 2014

Der erste Reaper der Armée de l´Air wurde am 1. Januar 2014 in Niamey Verteidigungsminister Le Drian präsentiert (Foto: Armée de l´Air).  

 

Die beiden unbemannten Überwachungsflugzeuge wurden nach einer Entscheidung von Verteidigungsminister Jean-Ives Le Drian im Schnellverfahren innerhalb von sechs Monaten in den USA beschafft.

Nach einigen Abnahmeflügen beim Hersteller in Grey Butte, Kalifornien und in McKinney in Texas wurden die MQ-9 am 18. Dezember offiziell von der DGA (Direction Génerale de l´Armement) übernommen und per gecharterter Antonow An-124 in die Hauptstand des Niger gebracht. Von dort aus können sie sowohl über Mali als auch über der Zentralafrikanischen Republik fliegen.

Für den Betrieb der MQ-9 Reaper ist die Staffel 1/33 „Belfort“ zuständig. Sie hat bereits eine ganze Reihe von Bedienern (Flugzeugsteuerung und Auswertung der Daten) in den USA ausgebildet. Der erste Übungsflug dort fand am 24. September statt.

Frankreich hatte Ende Juni 2013 den Kauf von 16 MQ-9 mit den dazugehörigen Unterstützungssysstemen über das Foreign-Military-Sales-Programm beantragt. Die im August veröffentlichte Militärplanung 2014-2019 sieht allerdings nur 12 MALE-UAVs (vier Systeme mit je drei Fluggeräten) vor.



Weitere interessante Inhalte
Letzter Tag der Messe in Le Bourget Paris Air Show - Das Flugprogramm am Sonntag

25.06.2017 - Zum Abschluss der Luftfahrtschau in Paris gibt es am Sonntag noch einmal ein volles Flugprogramm von 13:00 bis 17:30 Uhr. … weiter

Zwei Verletzte nach Überschlag Thunderbirds- Unfall in Dayton

24.06.2017 - Bei der Landung in Dayton geriet eine F-16D der Thunderbirds am Freitag von der Piste ab und kam auf dem Rücken zu liegen. Die beiden Insassen wurden ins Krankenhaus eingeliefert. … weiter

Le Bourget Paris Air Show 2017 - Das Flugprogramm am Samstag

24.06.2017 - Auch am Publikumswochenende wird ein umfangreiches Flugprogramm geboten. Da viele Flugzeuge wie A350, 737 MAX 8 oder KC-390 bereits abgereist sind gibt es nun mehr Oldies und Kunstflugvorführungen. … weiter

Paris Air Show 2017 Das Flugprogramm in Le Bourget am Freitag

23.06.2017 - Mit dem ersten Tag für die allgemeine Öffentlichkeit ändert sich auch das Flugprogramm. Oldtimer sind nun häufiger zu sehen, und auch die Patrouille de France hat ihren Auftritt. … weiter

Showtime in Le Bourget Paris Air Show 2017 - Das Flugprogramm am Dienstag

20.06.2017 - Auch am Dienstag gibt es bei der Paris Air Show ein Flugprogramm. Von 13:15 bis 16:30 sind zahlreiche Hightlights zu sehen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App