02.04.2011
FLUG REVUE

Global Observer stürzt in Edwards AFB ab

Gestern ging das unbemannte Beobachtungsflugzeug von AeroVironment bei einem Unfall über dem Rogers Dry Lake verloren.

Global Observer

Der erste Global Observer von AeroVironment stürzte bei seinem neunten Flug ab (Foto: USAF)  

 

Der Absturz geschah nach Firmenangaben um 14:30 Uhr Ortszeit, als der mit einem Wasserstoffantrieb versehene Schulterdecker etwa 18 Stunden seines neunten Testflugs absolviert hatte. Dies war bereits die doppelte Flugzeit vorhergehender Tests, und auch die Flughöhe war größer als bislang.

Laut AeroVironment können die Versuche mit dem auf eine Flugzeug von einer Woche ausgelegten Höhenaufklärer mit einer zweiten Maschine fortgesetzt werden, sobald die Ergebnisse der Unfalluntersuchungen vorliegen und entsprechende Schlüsse gezogen sind.

Global Observer wird seit 2007 im Rahmen eines Joint Capability Demonstration Program entwickelt, zu dem sechs US-Regierungsstellen mehr als 140 Millionen Dollar beigetragen haben.



Weitere interessante Inhalte
Unbemannte Übeerwachung durch die Luftwaffe Heron 1 erreicht 30000 Flugstunden in Afghanistan

05.12.2016 - Kürzlich hat das Einsatzgeschwader in Mazar e-Sharif die 30000. Flugstunde mit dem unbemannten Aufklärungssystem Heron 1 von IAI erreicht. … weiter

Verteidigungsminister Fallon betätigt Entwicklung Protector UAV für die RAF

05.12.2016 - Bei einem Besuch in den USA hat der britische Verteidigungsminister am Wochenende das Protector-Programm bestätigt. Die RAF soll ab 2021 bis zu 26 der unbemannten Fluggeräte erhalten. … weiter

Neuer Militärtransporter Iljuschin Il-112W im Bau

02.12.2016 - Das Flugzeugwerk in Woronesch hat den Rumpf für die erste Il-112W zusammengebaut. Der Prototyp des neuen Militärtransporters soll Mitte 2017 zum Erstflug starten. … weiter

Schulungszentrum Erste japanische F-35 in Luke AFB

01.12.2016 - Wie andere ausländische Kunden bildet auch Japan seine F-35-Piloten in Luke AFB aus. Das erste Flugzeug ist nun beim 944 Fighter Wing eingetroffen. … weiter

Industrieverband mit neuem Präsidenten Klaus Richter wird neuer BDLI-Chef

01.12.2016 - Mit dem Jahresbeginn wird Dr. Klaus Richter neuer BDLI-Präsident. Richter ist Konzern-Leiter des Einkaufs bei der Airbus Group und Vorsitzender der Geschäftsführung der Airbus Operations GmbH in … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App