06.06.2011
FLUG REVUE

Heer setzt Minidrohne Mikado in Afghanistan ein

Die Bundeswehr nutzt beim ISAF-Einsatz nun auch die AirRobot Mikado. Ein fünfköpfiges Team der Heeresaufklärungsschule hat in Afghanistan die ersten Soldaten zur Bedienung der Aufklärungsdrohne ausgebildet.

Mikado Afghanistan

Die Minidrohne für die Nächstbereichsaufklärung Mikado wird vom Heer jetzt in Afhganistan genutzt (Foto: Heer/G. Ludiwg).  

 

Unter der Führung von Oberstleutnant Gerrit Ludwig wurden im das Einsatzgebiet Kunduz und Feyzabad in sechs Durchgängen insgesamt 48 Soldaten zum „Fluggerätesteuerer“ ausgebildet. Bei 495 Ausbildungsflügen mit einer Flugzeit von je 10 bis 20 Minuten lernten die künftigen Drohnen-Piloten ihr Handwerk.

Ebenso wichtig war die zeitgleich stattfindende Einweisung der militärischen Führer in die Funktionsweise und die taktischen Einsatzmöglichkeiten des Aufklärungssystems.

„Dieses System können wir sehr gut gebrauchen“, hieß es unisono aus den Reihen der ausgebildeten Soldaten und eines war allen klar: „Aufklärungsdrohnen, die Videobilder in nahezu Echtzeit liefern, sind bei allen laufenden und zukünftigen Einsätzen unverzichtbar. Modern ausgerüstete Streitkräfte werden sich in Zukunft noch viel stärker auf solche oder ähnliche unbemannte Systeme abstützen.“

Die mit Elektroantrieb ausgestattete Mikado AR 100B ist ein kleiner elektrobetriebener Hubschrauber mit vier Rotoren. Das mit Tageslicht- und Dämmerungskamera ausgestattete System besitzt einen Einsatzradius von 1.000 Metern und eine Flugdauer von rund 20 Minuten.



Weitere interessante Inhalte
Übernahmepläne Safran will Zodiac kaufen

20.01.2017 - Der französische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Safran plant eine Übernahme des ebenfalls französischen Kabinenausrüsters Zodiac Aerospace. Dadurch entsteht ein Branchenriese mit 92.000 Mitarbeitern. … weiter

NH90 und Tiger der Heeresflieger Hubschrauber-Verlegung nach Mali beginnt

19.01.2017 - Die Vorbereitungen für die Verlegung von vier NH90 und vier Tigern nach Mali laufen. Im Anschluss an den Beschluss der Bundesregierung steht die Zustimmung des Bundestags noch aus. … weiter

Risse im Heckausleger Sea Lynx der Marine sind repariert

18.01.2017 - Nach zweieinhalb Jahren sind die Bordhubschrauber der Deutschen Marine vom Typ Sea Lynx Mk 88A wieder „ohne Einschränkungen für den operativen Einsatz freigegeben“. Nur eine Maschine muss noch … weiter

Militärische Giganten Top 10: Die schwersten Bomber der Welt

18.01.2017 - Schon seit der Frühzeit der Luftfahrt waren die Bomber meist die größten und schwersten Flugzeuge. … weiter

Versuche mit der H225M Caracal C295W testet Hubschrauber-Betankung

17.01.2017 - Airbus Defence and Space hat die Luftbetankungsversuche mit seinem kleinen Transporter C295W fortgesetzt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App