05.12.2016
FLUG REVUE

Unbemannte Übeerwachung durch die LuftwaffeHeron 1 erreicht 30000 Flugstunden in Afghanistan

Kürzlich hat das Einsatzgeschwader in Mazar e-Sharif die 30000. Flugstunde mit dem unbemannten Aufklärungssystem Heron 1 von IAI erreicht.

IAI Heron 1 Afghanistan ca. 2016

Die von der Luftwaffe gemieteten IAI Heron 1 haben seit Frühjahr 2010 über 30000 Flugstunden in Afghanistan absolviert (Foto: Cassidian).  

 

Bereits im Frühjahr 2010 sind drei Systeme der Heron 1 in Mazar e-Sharif im Einsatz. Die technisch-logistischen Aufgaben für den Betrieb des Systems Heron werden hierbei durch die Industrie (Airbus DS Airborne Solutions GmbH) im Einsatzland wahrgenommen. Für den Einsatzflugbetrieb und die Auswertung der Aufklärungsdaten sind Luftwaffensoldaten verantwortlich. Das Taktische Luftwaffengeschwader 51 „Immelmann“ in Jagel stellt hierzu die für den Einsatz erforderlichen Piloten, Sensorbediener und das Luftbildauswertepersonal.

Mit der Möglichkeit in Echtzeit Aufklärungsinformationen über einen Zeitraum von deutlich über 24 Stunden, Tag und Nacht, für die Einsatzkräfte zur Verfügung zu stellen, erweiterte Heron 1 Fähigkeiten der Truppe. Sehr schnell wurde das neue System akzeptiert und von den Soldaten geschätzt.

Heron 1 ist laut Luftwaffe aufgrund seiner Sensor-Ergebnisse und der „äußerst zuverlässigen Verfügbarkeit des Gesamtsystems“ zu einem „unverzichtbaren Unterstützungselement des Einsatzes“ geworden. Seit November setzt die Luftwaffe den Heron 1 auch in Mali ein.



Weitere interessante Inhalte
Amerikanischer Kampfjet F-18: Die aktuellen Nutzer

22.01.2017 - Die von McDonnell Douglas entwickelte und gebaute F/A-18 Hornet ist ein zweistrahliges Mehrzweckkampflugzeug. Ursprünglich wurde die F/A-18 für den Einsatz auf Flugzeugträgern entwickelt, doch auch … weiter

Übernahmepläne Safran will Zodiac kaufen

20.01.2017 - Der französische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Safran plant eine Übernahme des ebenfalls französischen Kabinenausrüsters Zodiac Aerospace. Dadurch entsteht ein Branchenriese mit 92.000 Mitarbeitern. … weiter

NH90 und Tiger der Heeresflieger Hubschrauber-Verlegung nach Mali beginnt

19.01.2017 - Die Vorbereitungen für die Verlegung von vier NH90 und vier Tigern nach Mali laufen. Im Anschluss an den Beschluss der Bundesregierung steht die Zustimmung des Bundestags noch aus. … weiter

Risse im Heckausleger Sea Lynx der Marine sind repariert

18.01.2017 - Nach zweieinhalb Jahren sind die Bordhubschrauber der Deutschen Marine vom Typ Sea Lynx Mk 88A wieder „ohne Einschränkungen für den operativen Einsatz freigegeben“. Nur eine Maschine muss noch … weiter

Militärische Giganten Top 10: Die schwersten Bomber der Welt

18.01.2017 - Schon seit der Frühzeit der Luftfahrt waren die Bomber meist die größten und schwersten Flugzeuge. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App