05.12.2016
FLUG REVUE

Unbemannte Übeerwachung durch die LuftwaffeHeron 1 erreicht 30000 Flugstunden in Afghanistan

Kürzlich hat das Einsatzgeschwader in Mazar e-Sharif die 30000. Flugstunde mit dem unbemannten Aufklärungssystem Heron 1 von IAI erreicht.

IAI Heron 1 Afghanistan ca. 2016

Die von der Luftwaffe gemieteten IAI Heron 1 haben seit Frühjahr 2010 über 30000 Flugstunden in Afghanistan absolviert (Foto: Cassidian).  

 

Bereits im Frühjahr 2010 sind drei Systeme der Heron 1 in Mazar e-Sharif im Einsatz. Die technisch-logistischen Aufgaben für den Betrieb des Systems Heron werden hierbei durch die Industrie (Airbus DS Airborne Solutions GmbH) im Einsatzland wahrgenommen. Für den Einsatzflugbetrieb und die Auswertung der Aufklärungsdaten sind Luftwaffensoldaten verantwortlich. Das Taktische Luftwaffengeschwader 51 „Immelmann“ in Jagel stellt hierzu die für den Einsatz erforderlichen Piloten, Sensorbediener und das Luftbildauswertepersonal.

Mit der Möglichkeit in Echtzeit Aufklärungsinformationen über einen Zeitraum von deutlich über 24 Stunden, Tag und Nacht, für die Einsatzkräfte zur Verfügung zu stellen, erweiterte Heron 1 Fähigkeiten der Truppe. Sehr schnell wurde das neue System akzeptiert und von den Soldaten geschätzt.

Heron 1 ist laut Luftwaffe aufgrund seiner Sensor-Ergebnisse und der „äußerst zuverlässigen Verfügbarkeit des Gesamtsystems“ zu einem „unverzichtbaren Unterstützungselement des Einsatzes“ geworden. Seit November setzt die Luftwaffe den Heron 1 auch in Mali ein.



Weitere interessante Inhalte
Leonardo Helicopters Mehr AW139 für Pakistan

21.02.2017 - Das pakistanische Verteidigungsministerium hat weitere AW139 bestellt. Sie sollen ab Mitte 2017 geliefert werden. … weiter

Manching und Lechfeld Airbus DS EBS liefert ASR-S-Radare

21.02.2017 - Airbus DS Electronics and Border Security hat jüngst das fünfte und sechste von insgesamt 20 Radaren der ASR-S-Serie ausgeliefert. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Deutschland beteiligt sich an A330-Tankerflotte

17.02.2017 - Deutschland will sich an der von den Niederlanden und Luxemburg initiierten NATO-Tankerflotte beteiligen. Ein Teil der A330 kommt nach Köln Wahn. … weiter

“Verdacht auf Betrug” Österreich verklagt Eurofighter und Airbus

16.02.2017 - Das österreichische Verteidigungsministerium hat bei der Staatsanwaltschaft Wien eine Strafanzeige wegen des Verdachts auf arglistige und betrügerische Täuschung gegen die Airbus Defence and Space … weiter

Mockup auf der Aero India HAL zeigt Indian Multi Role Helicopter

16.02.2017 - Hindustan Aeronautics Ltd. plant die Entwicklung eines Mehrzweckhubschraubers in der 12-Tonnen-Klasse. Ein 1:1-Modell wurde auf der Messe in Bengaluru gezeigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App