03.01.2017
FLUG REVUE

Neuer Auftrag für Airbus DS Airborne SolutionsLuftwaffe nutzt Heron 1 weiter in Afghanistan

Die Bundeswehr setzt das unbemannte Luftfahrzeugsystem Heron 1 zunächst bis Februar 2018 weiter zur Aufklärung in Afghanistan ein.

IAI Heron 1 Afghanistan ca. 2016

Die von der Luftwaffe gemieteten IAI Heron 1 haben seit Frühjahr 2010 über 30000 Flugstunden in Afghanistan absolviert (Foto: Cassidian).  

 

Der neue Dienstleistungsvertrag zum Betrieb des Systems zur Abbildenden Aufklärung in der Tiefe des Einsatzgebietes (SAATEG) für den Einsatz in Afghanistan wurde am Montag unterzeichnet. Auftragnehmer ist wie bisher Airbus DS Airborne Solutions (ADAS), die das Luftfahrzeugsystem in einem Konsortium mit dem Hersteller Israel Aerospace Industries betreibt. Der neue Vertrag mit einem Gesamtwert von knapp 35 Mio. Euro (ohne USt.) garantiert die weitere Leistungserbringung zunächst bis zum 28. Februar 2018. Danach besteht die Option auf Verlängerung um ein weiteres Jahr.

Bereits seit 2010 nutzt die Bundeswehr das System Heron 1 zur luftgestützten Aufklärung in Afghanistan. Seitdem wurden über 30000 Flugstunden erbracht. Die Verantwortung für den operativen Flugbetrieb und die Auswertung der Luftbilder liegt dabei bei der Bundeswehr.



Weitere interessante Inhalte
DFS übernimmt Fluglotsenausbildung der Bundeswehr

16.01.2017 - Eine Tochter der Deutschen Flugsicherung, die Kaufbeuren ATM Training, hat die Ausbildung der militärischen Flugsicherungskontrollleiter übernommen. … weiter

Mini-Hubschrauber Heer führt Black Hornet ein

16.01.2017 - Auch das deutsche Heer beschafft nun bei Prox Dynamics das Aufklärungssystem PD-100. Der Mini-Hubschrauber wiegt nicht einmal 20 Gramm. … weiter

Neuer Strahltrainer von Leonardo Italien kauft erste M-345

16.01.2017 - Leonardo hat nach dem Jungfernflug einen ersten Vertrag für die Beschaffung des Strahltrainers M-345 durch Italien unterzeichnet. … weiter

Unmanned Aerial Vehicles Vanilla VA001 bleibt über 50 Stunden in der Luft

13.01.2017 - Vanilla Aircraft hat mit ihrem UAV (Unmanned Aerial Vehicle) einen Rekord aufgestellt. In der 50–500 kg Klasse, der mit einem Verbrennungsmotor betriebenen Drohnen war der Flug über zwei Tage ohne … weiter

Tests auf der USS „America“ F-35-Programm: Trump twittert und macht Druck

13.01.2017 - Während die Tests der F-35 Lightning II mit Hochdruck weitergehen, gerät das Programm durch einen Tweet des künftigen US-Präsidenten unter Druck. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App