16.02.2010
FLUG REVUE

Luftwaffen-Soldaten an Heron 1 ausgebildet

Wie die Luftwaffe heute offiziell bestätigte haben inzwischen acht Soldaten in Israel die Ausbldung zum „Aerial Vehicle und Payload Operator“ abgeschlossen und dürfen den unbemannten Aufklärer Heron 1 führen beziehungsweise die Sensorausstattung bedienen.

Heron 1 mit Luftwaffen-Piloten, Israel

In Israel wurden Piloten der Luftwaffe für den Einsatz der Heron 1 in Afghanistan ausgebildet (Foto: via Luftwaffe).  

 

Es ist vorgesehen, das von IAI gebaute Fluggerät ab März 2010 in Afghanistan einzusetzen. Hierzu sind umfangreiche Schulungen von Bedienern und Technikern notwendig. Soldatinnen und Soldaten der Luftwaffe wie auch Bedienpersonal sowie Techniker der Industrie als Wartungspersonal waren deshalb seit  Ende 2009 in Israel, um bei der Herstellerfirma IAI im Umgang mit dem Aufklärungsmittel geschult zu werden.

Militärische Heimat des hochqualifizierten Bedienpersonals bildet das Aufklärungsgeschwader 51 „Immelmann“. Hier wurde am 5. Februar 2010 die erste UAV-Staffel der Luftwaffe in Dienst gestellt. Sie wird auch die Heimat der Euro Hawk-Systeme werden, die beginnend ab 2011 vor Ort stationiert werden.

Heron 1 kann je nach Sensorausstattung bis zu 24 Stunden in der Luft bleiben. Die Einsatzreichweite beträgt ca. 400 Kilometer. Die Sensortechnik erlaubt mittels elektronischer und infraroter Bilderfassung auch die Übermittlung von „Full Motion Videos“, also Bewegtbildern in bisher nicht vorhandener Qualität in nahezu Echtzeit.



Weitere interessante Inhalte
DFS übernimmt Fluglotsenausbildung der Bundeswehr

16.01.2017 - Eine Tochter der Deutschen Flugsicherung, die Kaufbeuren ATM Training, hat die Ausbildung der militärischen Flugsicherungskontrollleiter übernommen. … weiter

Unbemanntes Aufklärungsflugzeug Erster Luftwaffen-Soldat erreicht 2000 Stunden mit Heron 1

05.01.2017 - Beim allerersten Missionsflug eines Heron 1 war Hauptfeldwebel Fabrice Bergmann bereits Crewmitglied. In Mali wurde er jetzt für 2000 Stunden geehrt. … weiter

Ausbildung von Jetpiloten Luftwaffe: 50 Jahre Pilotenschmiede in Sheppard

05.01.2017 - Wer Jetpilot werden möchte, der kommt an Sheppard nicht vorbei. Dort werden junge Flugschüler der Luftwaffe ausgebildet – und das seit 50 Jahren. … weiter

UN-Mission MINUSMA Heron 1 der Luftwaffe in Mali im Einsatz

02.11.2016 - Am Dienstag um 9:30 Uhr startete eine Heron 1 in Gao zu ihrem ersten operationellen Flug im Rahmen der UN-Mission MINUSMA. … weiter

Luftwaffe Tornados in Incirlik können wieder fliegen

08.10.2016 - Die Luftwaffe hat am Samstag nach einer kleinen Reparatur ihre Tornados in Incirlik wieder für den Aufklärungseinsatz über dem Irak und Syrien freigegeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App