10.05.2011
FLUG REVUE

Northrop Grumman enthüllt Firebird

Über ein Jahr nach dem Erstflug hat Northrop Grumman erstmals Fotos und Details des bemannt und unbemannt einsetzbaren Überwachungsflugzeugs Firebird veröffentlicht.

Firebird Flug

Am 9. Mai 2011 bestätigte Northrop Grumman erstmals die Existenz der Firebird, die sowohl bemannt als auch unbemannt eingesetzt werden kann (Foto: Northrop Grumman).  

 

Die bei Scaled Composites in Mojave gebaute Maschine gehört mit einer Flughöhe von 9150 Metern und Flugzeiten bis maximal 40 Stunden in die Klasse der MALE UAVs (mittlere Flughöhe, lange Einsatzdauer) und soll dem Predator B von General Atomics Konkurrenz machen.

Ein wichtiges Merkmal des Firebird ist laut Northrop Grumman seine Fähigkeit, drei bis vier Sensoren wie Videokamera, IR-Kamera, Seitensichtradar und ein System zur Signalerfassung gleichzeitig zu nutzen. Dafür wurde die zentrale Avionik so ausgelegt, dass die Integration neuer Geräte schnell vonstatten geht.

Firebird kann sowohl bemannt als auch unbemannt geflogen werden. Mit dem Lycoming TEO-540-Kolbenmotor erreicht das 2270 kg schwere Flugzeug Geschwindigkeiten um 370 km/h.

Eine erste Einsatzdemonstration ist für Ende Mai bei der Übung „Empire Challenge 2011“ vorgesehen, die vom US Joint Forces Command durchgeführt wird.

Lesen Sie weitere Infos auch in unserer Erstflug-Galerie...



Weitere interessante Inhalte
Senkrechtstarter für kleine Schiffe Northrop Grumman baut Tern

29.11.2016 - Bei Northrop Grumman läuft die Entwicklung des unbemannten Aufklärungsflugzeugs Tern für die US Navy. Scaled Composites hat erste Teile gebaut. … weiter

US Marine Corps Prowler-Staffel kehrt von ihrem letzten Einsatz zurück

19.10.2016 - Die Störflugzeug-Staffel VMAQ-4 des USMC ist nach sechs Monaten in der Türkei zu ihrem Stützpunkt in Cherry Point zurückgekehrt. … weiter

Militärische Giganten Top 10: Die schwersten Bomber der Welt

26.09.2016 - Schon seit der Frühzeit der Luftfahrt waren die Bomber meist die größten und schwersten Flugzeuge. … weiter

Radaraufklärer der USAF E-8 Joint STARS erreicht eine Million Flugstunden

20.09.2016 - Die Joint-STARS-Flotte der US Air Force hat bei einem Flug in Nahost den Meilenstein von einer Million Flugstunden erreicht. … weiter

Nächster Stealth-Bomber B-21 heißt jetzt Raider

19.09.2016 - Die US Air Force hat am Montag offiziell den Namen für ihren in Entwicklung stehenden B-21-Bomber bekannt gegeben. Der „Angreifer“ soll an die Doolittle Raider von 1942 erinnern. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App