09.06.2010
FLUG REVUE

Northrop Grumman gibt Angebot für NATO AGS ab

Wie Northrop Grumman in Schönefeld mitteilte, hat man am Montag das Angebot für das NATO Alliance Ground Surveillance System abgegeben.

NATO AGS Artist

Das AGS-System de NATO basiert auf der Block-40-Version des Global Hawk (Foto: Northrop Grumman).  

 

Bei dem seit fast zwei Jahrzehnten als „dringeder Bedarf“ geführten System für die Bodenüberwachung werden Global Hawks des Block-40-Standards mit dem MP-RTIP-Radar große Gebiete überwachen und die Bewegungs- beziehungsweise Radarbilddaten an die Zentrale Auswertestation im italienischen Sigonella oder an bewegliche Bodenstationen liefern.

15 NATO-Länder sind an der AGS-Finanzierung beteiligt, darunter auch Deutschland mit 29,5 Prozent und Italien mit 13,1 Prozent. Die USA steuern den Löwenanteil von 37 Prozent bei. Entsprechend werden auch die Aufträge an die Industrie vergeben, wobei EADS, Selex Galileo und General Dynamics Canada als primäre Unterauftragnehmer fungieren.

Genaue Stückzahlen und Preise nannte Northrop Grumman in Berlin nicht, doch geht es darum, zwei Überwachungs-“Orbits“ an unterschiedlichen Stellen der Welt gleichzeitig bedienen zu können. Sollten die Länder bei der Finanzierung nicht noch Schwierigkeiten bekommen könnte ein Vertrag noch dieses Jahr zustande kommen. Die erste Einsatzfähigkeit wäre dann bis 2015 erreicht.



Weitere interessante Inhalte
Neue Übernahme Northrop Grumman kauft Orbital ATK

19.09.2017 - Northrop Grumman hat überraschend angekündigt, Orbital ATK für 7,8 Milliarden Dollar in bar zu erwerben, plus Übernahme von Schulden in Höhe von 1,4 Milliarden Dollar. Die Transaktion wird … weiter

Jet-Dinosaurier Top 10: Die ältesten aktiven Kampfflugzeugtypen

10.08.2017 - Kaum zu glauben trotz aller High-Tech-Programme: Noch immer befinden sich einige aus den 50er Jahren stammende Kampfflugzeug-Entwürfe im aktiven Einsatz. … weiter

Alle Typen im Detail Die Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe

19.07.2017 - Die Schweizer Luftstreitkräfte setzen für ihre Aufgaben mehr als ein Dutzend verschiedene Muster ein. … weiter

US Air Force RQ-4 nach Yokota verlegt

02.05.2017 - Der erste Global Hawk der USAF ist auf der Basis Yokota bei Tokio eingetroffen. Fünf der Aufklärungsdrohnen sollen dort bis Oktober stationiert werden. … weiter

Elektronische Aufklärung Bundeswehr soll Triton-Drohne erhalten

08.03.2017 - Der Generalinspekteur der Bundeswehr hat nun offiziell entschieden, die Northrop Grumman MQ-4C Triton mit dem Aufklärungssystem ISIS zu beschaffen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot