20.06.2011
FLUG REVUE

Paris Air Show: Euro Hawk kommt im Sommer nach Manching

Noch in dieser Woche soll der erste Euro Hawk seinen letzten Checkflug von der Edwards AFB aus absolvieren. Sobald dann alle Genehmigungen vorliegen folgt die 18-stündige Überführung nach Europa.

Um die Überführung durchführen zu können, sind unter anderem eine vorläufige deutsche Verkehrszulassung und diplomatische Freigaben nötig. Auch musste in Manching eine Missionkontrollstation aufgebaut werden, die den Euro Hawk über dem Atlantik übernimmt. Dies wurde Mitte Mai erledigt.

In Deutschland wird der Euro Hawk schon von Cassidian erwartet, damit das in Friedrichshafen entwickelte SIGINT-System installiert werden kann. Dies wird einschließlich Bodentests etwa sechs Monate dauern. Anschließen folgen rund zehn Flüge ab Manching, bevor der Euro Hawk auf seine Einsatzbasis Jagel zum AG 51 verlegt wird. Dies geschieht früher als zunächst geplant, damit die Luftwaffe baldmöglichst Erfahrung mit ihrem künftigen elektronischen Aufklärer sammeln kann.

Die Überführung nach Europa hat sich um etwa ein Vierteljahr verzögert, da von Kundenseite zusätzliche Tests zur elektromagnetischen Verträglichkeit des Fluggeräts im europäischen Umfeld beauftragt wurden. Sie fanden im März in der Benefield Anechoic Chamber in Edwards AFB statt. Zuvor hatte der bei Northrop Grumman gebaute Euro Hawk zehn Testflüge absolviert und dabei auch seine maximale Flugzeit von knapp über 30 Stunden nachgewiesen.



Weitere interessante Inhalte
Senkrechtstarter für kleine Schiffe Northrop Grumman baut Tern

29.11.2016 - Bei Northrop Grumman läuft die Entwicklung des unbemannten Aufklärungsflugzeugs Tern für die US Navy. Scaled Composites hat erste Teile gebaut. … weiter

US Marine Corps Prowler-Staffel kehrt von ihrem letzten Einsatz zurück

19.10.2016 - Die Störflugzeug-Staffel VMAQ-4 des USMC ist nach sechs Monaten in der Türkei zu ihrem Stützpunkt in Cherry Point zurückgekehrt. … weiter

Militärische Giganten Top 10: Die schwersten Bomber der Welt

26.09.2016 - Schon seit der Frühzeit der Luftfahrt waren die Bomber meist die größten und schwersten Flugzeuge. … weiter

Radaraufklärer der USAF E-8 Joint STARS erreicht eine Million Flugstunden

20.09.2016 - Die Joint-STARS-Flotte der US Air Force hat bei einem Flug in Nahost den Meilenstein von einer Million Flugstunden erreicht. … weiter

Nächster Stealth-Bomber B-21 heißt jetzt Raider

19.09.2016 - Die US Air Force hat am Montag offiziell den Namen für ihren in Entwicklung stehenden B-21-Bomber bekannt gegeben. Der „Angreifer“ soll an die Doolittle Raider von 1942 erinnern. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App