20.04.2009
FLUG REVUE

Predator C Avenger ErstflugPredator C in der Flugerprobung

General Atomics Aeronautical Systems hat sein unter großer Geheimhaltung entwickeltes neues Predator-Modell mit Strahlantrieb vorgestellt.

Predator C erster Prototyp

Predator C Avenger startete am 4. April 2009 zum Jungfernflug (Foto: General Atomics Aeronautical Systems)  

 

Der Predator C Avenger startete am 4. April in Gray Butte bei Palmdale, Kalifornien, zum Jungfernflug. Das seit Jahren angekündigte unbemannte Fluggerät mit Strahlantrieb soll die erfolgreiche Predator-Familie (MQ-1 und MQ-9) um ein schnelleres Modell ergänzen. Hauptaufgabe soll die bewaffnete Aufklärung sein, wobei die Waffenzuladung ähnlich der des Predator B sein soll.

Predator C ist mit einem PW545B-Turbofan ausgerüstet und erreicht bis zu 740 km/h sowie Höhen um 18000 Meter. Je nach Bedarf können SAR-Radar und Kameras (IR, sichtbares Licht) installiert werden. Im Waffenschacht ist der Einbau eines großen Seitensichtradars möglich.

Mehr Details zum Predator C finden Sie in der nächsten FLUG REVUE, die ab 18. Mai am Kiosk zu finden ist.



Weitere interessante Inhalte
Europäisches Forschungsprogramm A400M: Bremstests auf nasser Piste

29.03.2017 - Im Rahmen des EU-Projekts Future Sky Safety wurde ein A400M-Transporter in Twente für Bremsversuche auf nasser Startbahn verwendet. … weiter

Taktisches Lufwaffengeschwader 33 Taurus-Schuss in Südafrika

28.03.2017 - Während der Übung „Two Oceans“ hat ein Tornado der Luftwaffe erstmals einen komplett überholten Taurus-Marschflugkörper verschossen. … weiter

Große USA-Tour Patrouille de France über New York

27.03.2017 - Das Kunstflugteam der Armée de l´Air hat seine große USA-Tour begonnen und in New York die Freiheitsstatue überflogen. … weiter

Heeresflieger bei MINUSMA in Mali Tiger in Gao angekommen

26.03.2017 - Am Samstagnachmittag trafen die ersten beiden Tiger des Kampfhubschrauberregiments 36 in Gao im Norden Malis ein. Sie werden im Rahmen der UN-Mission MINUSMA eingesetzt. … weiter

Dassault Aviation Entwicklung des Rafale Standard F4 beginnt

23.03.2017 - Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian hat die Entwicklung des F4-Standards der Rafale freigegeben. Er soll ab 2023 verfügbar sein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App