21.05.2014
FLUG REVUE

Vertragsunterzeichnung auf der ILARohde & Schwarz: Funkgerät für Predator B

General Atomics wird ein ATC-Funkgerät von Rohde und Schwarz in den Predator B integrieren. Der auf der ILA unterzeichnete Vertrag sieht auch Flugtests vor.

ILA 2014 General Atomics und Rohde & Schwarz - Vertragsunterzeichnung ATC-Funkgerät

Vertragsunterzeichnung: Rohde & Schwarz wird das ATC-Funkgerät für die Predator B von General Atomics liefern. Foto und Copyright: Karl Schwarz  

 

General Atomics Aeronautical Systems ist derzeit dabei, die Predator B (Erstflug 2001) zu modifizieren und den Entwurf umfassend zu dokumentieren, um eine Zulassung nach dem NATO-Standard STANT 4671 zu erreichen. Außerdem sollen im Rahmen von Verkaufsbemühungen auch zusätzliche europäische Systeme genutzt werden.

Interessant an dem ausgewählten MR6000A von Rohde & Schwarz ist, dass es sowohl militärisch auls auch zivil zugelassen ist. Letztere Zertifizierung wurde im Rahmen des A400M-Programms durchgeführt.

Erste Flugversuche mit dem MR6000A sollen schon im Laufe des Jahres in Gray Butte in Kalifornien stattfinden. Die endgültige Konfiguration für den so genannten Predator Block 5 wird zwei der Funkgeräte umfassen.



Weitere interessante Inhalte
Neue Zieldrohne der USAF QF-16 fliegt in Holloman

22.02.2017 - Nach dem Hauptverband in Tyndall AFB wird nun auch das Detachment 1 der 82nd ATRS in Holloman AFB mit QF-16-Zieldrohnen ausgestattet. … weiter

Marine-Transporthubschrauber Italien erhält ersten NH90 MITT

22.02.2017 - Die italienische Marine hat jüngst ihren ersten von zehn NH90 MITT übernommen. Derweil werden die NH90 NFH mit IFF Mode 5 nachgerüstet. … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Leonardo Helicopters Mehr AW139 für Pakistan

21.02.2017 - Das pakistanische Verteidigungsministerium hat weitere AW139 bestellt. Sie sollen ab Mitte 2017 geliefert werden. … weiter

Manching und Lechfeld Airbus DS EBS liefert ASR-S-Radare

21.02.2017 - Airbus DS Electronics and Border Security hat jüngst das fünfte und sechste von insgesamt 20 Radaren der ASR-S-Serie ausgeliefert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App