09.02.2010
FLUG REVUE

Studie zur Integration von UAVs in zivilen Luftraum beauftragtStudie zur Integration von UAVs in den zivilen Luftraum beauftragt

Die Europäische Verteidigungsagentur hat ein von Astrium und EADS Defence & Security (DS) geführtes Konsortium für eine sechsmonatige Studie ausgewählt, in deren Rahmen nachgewiesen werden soll, dass Satellitenkommunikation die Einführung von UAVs im zivilen Luftraum ermöglicht.

Im Rahmen der sechsmonatigen Machbarkeitsstudie werden die Konsortialpartner wichtige europäische Akteure aus dem zivilen und militärischen Bereich treffen, um deren Zustimmung zu sicherheits- und ordnungspolitischen Aspekten und künftigen Anwendungen einzuholen. Nach Abschluss der Studie werden die EVA und die Europäische Weltraumorganisation (ESA) voraussichtlich ein entsprechendes Demonstrationsprogramm co-finanzieren.

Zur Vorbereitung dieser Demonstration wird EADS die Möglichkeit zum Einsatz eines MALE-UAV prüfen, dessen Steuerung über eine Satellitenkommunikationsverbindung von Astrium Services erfolgen soll. Eine Kooperation der zwei Unternehmen besteht bereits in Afghanistan, wo Frankreichs Luftstreitkräfte das von EADS Defence & Security entwickelte UAV „Harfang“ einsetzen.

Das Firmenkonsortium aus elf Partnern, darunter Astrium, DS, QinteiQ, ISDEFE und die IABG, vereint die industriellen Kompetenzen der führenden Spezialisten für unbemannte Luftfahrzeuge, Satellitenkommunikation und Flugsicherung aus Frankreich, Großbritannien, Spanien und Deutschland.



Weitere interessante Inhalte
Namensänderung Airbus Safran Launchers wird ArianeGroup

17.05.2017 - Das Joint Venture von Airbus und Safran ändert seinen Namen. Zum 1. Juli firmiert die Unternehmensgruppe unter ArianeGroup. … weiter

Rekord-Segelflugzeug mit Druckkabine Perlan II geht wieder auf Höhenrekordjagd

25.04.2017 - Kurz vor der nächsten Rekordjagdkampagne über den Anden hat das Höhen-Segelflugzeug "Perlan II" über Minden, Nevada seine bisherige Höchstflughöhe auf über 30000 Fuß geschraubt. … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Seltene Werftgäste bei den Elbe Flugzeugwerken Flughafen Dresden bietet A380-Fototour

13.04.2017 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden sind mit Frachterumrüstungen, größeren Checks und der Airbus-Teileproduktion beschäftigt. Weil immer wieder interessante Gäste in die Werft kommen, führte der … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App