22.01.2015
FLUG REVUE

Aurora Flight SciencesRekordflug: Orion schafft 80 Stunden

Aurora Flight Sciences hat einen Dauerflugrekord für sein unbemanntes Beobachtungsflugzeug eingereicht, der im Dezember über dem Testgelände von China Lake erflogen wurde.

Aurora Orion Flug 2013

Aurora Flight Sciences hat die Orion für das Air Force Research Lab entwickelt (Foto: Aurora).  

 

Da der Luftraum nur von Freitag bis Montag (5. – 8. Dezember) verfügbar war hatte das Versuchsflugzeug bei der Landung noch 770 Kilogramm Kraftstoff in den Tanks. Nächstes Ziel in diesem Jahr ist nun ein 120-Stunden-Flug.

Der derzeitige offizielle Rekord für UAVs steht bei 30,5 Stunden, 2001 aufgestellt von einem Northrop Grumman Global Hawk. Durch die erheblich längere Stehzeit soll Orion die Betriebskosten für unbemannte Beobachtungsflugzeuge senken.

Orion wird seit 2009 im Auftrag des Air Force Research Lab (AFRL) entwickelt und flog im August 2013 zum ersten Mal. Seither wurden 18 Flüge durchgeführt. Als Antrieb dienen zwei Turbodieselmotoren von Austro Engine. Die Einsatzhöhe beträgt bis zu 6000 Meter, wobei der Rekord in Höhen um 3000 Meter geflogen wurde.

Eine Beschaffung der Orion durch die US Air Force ist derzeit nicht geplant.



Weitere interessante Inhalte
Die Termine der bekanntesten Flugstaffeln Kunstflugteams 2017

27.02.2017 - Auch 2017 wird es wieder viele Möglichkeiten geben, die berühmtesten Kunstflugstaffeln der Welt zu erleben. Hier finden Sie die bereits bekannten Termine. … weiter

Internationale Luftfahrtmesse Berlin ILA ist 2018 im April

27.02.2017 - Die ILA Berlin Air Show findet 2018 vom 25. bis 29. April auf dem Berlin ExpoCenter Airport statt. … weiter

Französischer Luftfahrt- und Rüstungskonzern Safran steigert Umsatz und Gewinn

24.02.2017 - Der französische Technologiekonzern hat seine selbst gesteckten Ziele im Geschäftsjahr 2016 erreicht und erwartet für dieses Jahr weiteres Wachstum. … weiter

Armée de l´Air Patrouille de France plant große US-Tour

23.02.2017 - Die Patrouille de France wird ab Mitte März für rund sechs Wochen auf eine große Tour durch die USA gehen. Offizielle Anlass ist der 100. Jahrestag des Entritts der Vereinigten Staaten in den Ersten … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App