27.09.2011
FLUG REVUE

UMAT fliegt von Einsatzschiff der Bundespolizei

Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie wurde der Unbemannte Missionsausrüstungsträger von ESG über der Ostsee erprobt.

UMAT auf Schiff

Der UMAT-Testträger von ESG flog im September 2011 von einem Schiff der Bundespolizei über die Ostsee (Foto: ESG).  

 

Die Machbarkeitsstudie der Bundespolizei sollte zeigen, ob Starts und Landungen von UAV von Bord eines Einsatzschiffes der Bundespolizei grundsätzlich möglich sind. Der UMAT führte die Starts und Landungen vom Schiff sicher aus, hieß es von Seiten der ESG ihrem Partner Swiss UAV.

Der UMAT der ESG basiert auf einem NEO-S300/-S350 der Swiss UAV. Dieser UAV-Typ wurde unproblematisch mit herkömmlichem, an Bord eines Schiffes eingesetztem Dieseltreibstoff betrieben. Während der UMAT-Flüge wurden unter anderem folgende Flugphasen erfolgreich demonstriert: Präzisions-Start vom Hubschrauberdeck des Schiffs unter Fahrt; Schwebeflug mit konstanter Höhe und gleichbleibendem Abstand zum Schiff und Präzisions-Anflug und Landung auf dem Hubschrauberdeck unter Fahrt.

Darüber hinaus sendete der in den UMAT integrierte, stabilisierte Gimbal während aller Flugphasen Video-Aufnahmen in Echtzeit an die Missionskontrollstation.

Die Swiss UAV AG testete zusammen mit EADS-ASTRIUM an Bord des Einsatzschiffes unter Zuhilfenahme eines zweiten VTOL UAVs auch ein Präzisionsnavigationssystem (Integrated Precision Landing System) zur Unterstützung einer zentimeter genauen Landung auf dem Hubschrauberdeck. Auch diese Tests verliefen sehr erfolgreich und unterstreichen die breite Integrationsfähigkeit des UMAT-Systems.



Weitere interessante Inhalte
Dassault Aviation Entwicklung des Rafale Standard F4 beginnt

23.03.2017 - Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian hat die Entwicklung des F4-Standards der Rafale freigegeben. Er soll ab 2023 verfügbar sein. … weiter

Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

US-Kampfhubschrauber Boeing liefert 268 AH-64E Apache

20.03.2017 - Boeing hat vom Pentagon einen neuen Fünfjahresvertrag für die Lieferung von insgesamt 268 AH-64E Apache erhalten. 24 davon gehen in den Export. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter

Marineflieger P-3C Orion zurück bei „Atalanta“

16.03.2017 - Die Deutsche Marine stellt der EU-Operation „Atalanta“ zum wiederholten Mal einen Seefernaufklärer zur Verfügung. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App