03.12.2013
FLUG REVUE

Flüge über dem KongoUNO nutzt erstmals UAV bei Stabilisierungsmission

Zwei kleine unbemannte Überwachungsflugzeuge von Selex ES werden seit Dienstag offiziell bei der MONUSCO-Mission im der Demokratischen Republik Kongo verwendet.

Falco bei UN in Goma 2013

Von Goma aus fliegt die UNO seit Dezember 2013 mit dem Falco-UAV von Selex ES(Foto: MONUSCO/Liechti).  

 

Der italienische Hersteller hat im Juli mit seiner Falco eine Ausschreibung der UNO-Abteilung für Friedensmissionen gewonnen, für die sich zunächst rund zwei Dutzend Firmen interessiert hatten. Es geht um einen zunächst auf drei Jahre befristeten Einsatz mit fünf der unbemannten und unbewaffneten Fluggeräte. Die Kosten für die Bereitstellung und den Betrieb der Drohnen durch die Firma sollen bei zehn Millionen Euro pro Jahr liegen.

Vorerst sind seit 1. Dezember zwei Falco auf dem Flughafen Goma in der Provinz Kivu im Testeinsatz. Bis März sollen drei weitere folgen, so dass dann eine großräumige Überwachung der Provinz und der Grenzen zu Ruanda und Uganda möglich ist. So will man die Unterstützung der Rebellen durch die Nachbarländer besser verhindern.

Die Falco hat eine Spannweite von 7,20 Metern und eine maximale Startmasse von 420 kg. Die Flugdauer wird mit 8 bis 14 Stunden angegeben. Der direkte Datenlink reicht 200 Kilometer weit. Als Sensoren können sowohl TV- und IR-Kameras als auch ein kleines Seitensichtradar installiert werden.



Weitere interessante Inhalte
General Atomics MQ-9B SkyGuardian Militärdrohne absolviert 48-stündigen Ausdauerflug

26.05.2017 - Eine Militärdrohne des US-amerikanischen Rüstungsunternehmens General Atomics absolvierte einen zwei Tage dauernden Testflug. Das Muster MQ-9B soll für die Luftnahunterstützung eingesetzt werden. … weiter

Zivile Frachtversion der Hercules Erstflug der LM-100J in Marietta

25.05.2017 - Der erste Lockheed Martin LM-100J-Frachter hob am Donnerstag in Marietta zu seinem Erstflug ab, der an die drei Stunden dauerte. … weiter

Modernisierungsprogramm Saudische E-3A erhalten Radar-Verbesserungen

24.05.2017 - Das Radar System Improvement Program für die fünf Boeing E-3A AWACS der saudischen Luftstreitkräfte ist abgeschlossen worden. … weiter

Teil eines Rekord-Rüstungdeals 150 Black Hawks für Saudi-Arabien

21.05.2017 - Beim Besuch von US-Präsident Trump in Riad wurde ein großes Waffengeschäft vereinbart, zu dem auch UH-60-Hubschrauber von Sikorsky gehören. … weiter

Neue Version für den Export Kampfhubschrauber Harbin Z-19E fliegt

19.05.2017 - Bei AVIC Harbin Aircraft Industries hat der Z-19E am Donnerstag seinen offiziellen Erstflug absolviert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App