03.12.2013
FLUG REVUE

Flüge über dem KongoUNO nutzt erstmals UAV bei Stabilisierungsmission

Zwei kleine unbemannte Überwachungsflugzeuge von Selex ES werden seit Dienstag offiziell bei der MONUSCO-Mission im der Demokratischen Republik Kongo verwendet.

Falco bei UN in Goma 2013

Von Goma aus fliegt die UNO seit Dezember 2013 mit dem Falco-UAV von Selex ES(Foto: MONUSCO/Liechti).  

 

Der italienische Hersteller hat im Juli mit seiner Falco eine Ausschreibung der UNO-Abteilung für Friedensmissionen gewonnen, für die sich zunächst rund zwei Dutzend Firmen interessiert hatten. Es geht um einen zunächst auf drei Jahre befristeten Einsatz mit fünf der unbemannten und unbewaffneten Fluggeräte. Die Kosten für die Bereitstellung und den Betrieb der Drohnen durch die Firma sollen bei zehn Millionen Euro pro Jahr liegen.

Vorerst sind seit 1. Dezember zwei Falco auf dem Flughafen Goma in der Provinz Kivu im Testeinsatz. Bis März sollen drei weitere folgen, so dass dann eine großräumige Überwachung der Provinz und der Grenzen zu Ruanda und Uganda möglich ist. So will man die Unterstützung der Rebellen durch die Nachbarländer besser verhindern.

Die Falco hat eine Spannweite von 7,20 Metern und eine maximale Startmasse von 420 kg. Die Flugdauer wird mit 8 bis 14 Stunden angegeben. Der direkte Datenlink reicht 200 Kilometer weit. Als Sensoren können sowohl TV- und IR-Kameras als auch ein kleines Seitensichtradar installiert werden.



Weitere interessante Inhalte
Dassault Aviation Entwicklung des Rafale Standard F4 beginnt

23.03.2017 - Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian hat die Entwicklung des F4-Standards der Rafale freigegeben. Er soll ab 2023 verfügbar sein. … weiter

Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

US-Kampfhubschrauber Boeing liefert 268 AH-64E Apache

20.03.2017 - Boeing hat vom Pentagon einen neuen Fünfjahresvertrag für die Lieferung von insgesamt 268 AH-64E Apache erhalten. 24 davon gehen in den Export. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter

Marineflieger P-3C Orion zurück bei „Atalanta“

16.03.2017 - Die Deutsche Marine stellt der EU-Operation „Atalanta“ zum wiederholten Mal einen Seefernaufklärer zur Verfügung. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App