21.11.2013
FLUG REVUE

Northrop Grumman UCAVX-47B schließt Testserie auf der „Roosevelt“ ab

Die US Navy hat eine weitere Testserie mit ihrem UCAV-Versuchsmodell durchgeführt. Diesmal waren beide Fluggeräte im Einsatz.

X-47B Landung Roosevelt 2013

Im November 2013 absolvierte die Northrop Grumman X-47B fünf Landungen auf der CVN 71 "Theodore Roosevelt" (Foto: US Navy).  

 

Für den neuen Versuchsabschnitt mussten die notwendigen bordseitigen Systeme in Rekordzeit auf der CVN 71 „Theodore Roosevelt“ installiert werden, denn zuletzt hatte man im Juli die CVN 77 „Bush“ für Versuche mit dem unbemannten Kampfjet verwendet.

Diesmal absolvierten die beiden Northrop Grumman X-47B über einen Zeitraum von zehn Tagen fünf Trägerlandungen und entsprechend fünf Katapultstarts. 16 Mal wurde nach dem aufsetzen wie geplant gleich durchgestartet. Zweimal entschied sich das Flugführungssystem der X-47B selbständig, einen Anflug abzubrechen, und fünfmal wurde der Befehl für ein „Wave-off“ vom Landeoffizier gegeben.

X-47B beide Roosevelt 2013

Bei den Flugzeugträgertests auf der CVN 72 "Thedodore Roosevelt" im November 2013 waren erstmals beide X-47B beteiligt (Foto: Northrop Grumman).  

 

Insgesamt ging es darum, das Verhalten der X-47B bei schwierigeren Bedingungen zu überprüfen. Entsprechend erfolgte der Flugbetrieb auch bei Wind aus ungünstiger Richtung. Dazu kamen weitere Versuche mit dem Handling auf und unter Deck.

Nachdem es Mitte des Jahres so schien als seien alle Gelder für das UCAS-D-Programm aufgebraucht gibt es nun offenbar eine neue Finanzierung für das Haushaltsjahr 2014. Jedenfalls plant die US Navy weitere Versuche sowohl in Patuxent River als auch auf einem Flugzeugträger, um mehr Erfahrung mit dem Betrieb eines unbemannten Fluggeräts zu sammeln. Diese werden in die Anforderungen für ein geplantes Entwicklungsprogramm einfließen.



Weitere interessante Inhalte
Alle Typen im Detail Die Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe

19.07.2017 - Die Schweizer Luftstreitkräfte setzen für ihre Aufgaben mehr als ein Dutzend verschiedene Muster ein. … weiter

US Air Force RQ-4 nach Yokota verlegt

02.05.2017 - Der erste Global Hawk der USAF ist auf der Basis Yokota bei Tokio eingetroffen. Fünf der Aufklärungsdrohnen sollen dort bis Oktober stationiert werden. … weiter

Elektronische Aufklärung Bundeswehr soll Triton-Drohne erhalten

08.03.2017 - Der Generalinspekteur der Bundeswehr hat nun offiziell entschieden, die Northrop Grumman MQ-4C Triton mit dem Aufklärungssystem ISIS zu beschaffen. … weiter

Hohe Reichweite und Detailtreue RQ-4 testet Aufklärungskamera MS-177

02.03.2017 - Northrop Grumman hat mit der Flugerprobung der weitreichenden Multispektralkamera MS-177 in der RQ-4 Global Hawk begonnen. … weiter

„Tigertails“ in Iwakuni US Navy verlegt E-2D nach Japan

07.02.2017 - Die amerikanische Marine hat ihre erste mit Advanced Hawkeyes ausgerüstete Staffel nach Iwakuni verlegt. Sie ist nun Teil des Carrier Air Wing 5. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App