27.06.2014
FLUG REVUE

NASA-Satellit KySat-2 3D-Druck aus Europa im Weltraum

Im additiven Verfahren hergestellte Teile der CRP-Gruppe finden nun auch in der Raumfahrtindustrie Anwendung. Der Satellit KySat-2 befindet sich mit entsprechenden Komponenten bereits im All.

kysat-2-3d-druck-crp.jpg

Die Kamerahalterung des Satelliten KySat-2 entstehht im additiven Verfahren. Foto und Copyright: CRP-Gruppe  

 

Das Weltraum-Projekt KySat-2 gehört zur ElaNa-IV-Mission der NASA. Der Start in den Orbit erfolgte am 19. November von der Weltraumstation Wallops Flight Facility in Virginien. Das Projekt wurde von der Kentucky und Moorehead Universität ins Leben gerufen. Der Satellit besitzt eine Kamerahalterung, die im additiven Verfahren von der in Italien beheimateten CRP-Gruppe hergestellt wurde. Bereits 35 Minuten nach dem Start begann CubeSat KySat-2 mit der Kommunikation der telemetrischen Daten. Die mit Windform und 3D-Druck gefertigten Teile des KySat-2 erwiesen sich funktionstüchtig. Das verwendete Material trägt die Bezeichnung "Windform XT 2.0" und ist auf Polyamid-Basis mit Glasfaserverstärkung hergestellt, das sich durch seine Widerstandsfähigkeit und Leichtheit auszeichnet. Die CRP-Gruppe plant ein weiteres Satellitenprojekt, das vollständig in additiver Fertigung und mit Windform-Materialien realisiert werden und noch dieses Jahr in den Weltraum starten soll. Dieser Satellit entsteht im amerikanischen Sitz der CRP USA in North Carolina.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
US-Astronaut und Senator Trauer um John Glenn

09.12.2016 - Im Alter von 95 Jahren ist John Glenn am Donnerstagabend gestorben. Er war der erste Amerikaner, der 1962 in einem Raumschiff die Erde umkreiste. … weiter

Space Poop Challenge NASA sucht Lösungen für Toilettengang im All

30.11.2016 - Wie könnte es Astronauten auf Langzeitreisen leichter gemacht werden, ihre Notdurft zu verrichten? Die US-Raumfahrtbehörde hat dafür einen Ideenwettbewerb im Internet ausgelobt. … weiter

OSIRIS-REx Asteroiden-Jäger

15.11.2016 - Die NASA-Sonde OSIRIS-REx ist nicht das erste Raumfahrzeug, das auf Tuchfühlung mit einem Asteroiden geht. Aber sie soll mehr Gestein und Staub zurück zur Erde bringen als bisherige Missionen. … weiter

Morphing Wing im Windkanal NASA will den gesamten Flügel verbiegen

04.11.2016 - Seit längerer Zeit versuchen Ingenieure, nahtlos-biegsame Flügel zu konstruieren, die ihre Form ohne Klappen stufenlos verändern können. Jetzt schlagen NASA und MIT einen neuen Ansatz vor: Das … weiter

NASA vergibt Aufträge an vier Unternehmen Grüne Experimentalflugzeuge

11.10.2016 - Die amerikanische Luft- und Raumfahrtbehörde NASA lässt ihre X-Flugzeuge wieder aufleben, um Öko-Technologien zu erproben. Kürzlich wurden weitere Unternehmen mit der Ausarbeitung von Konzepten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App