07.02.2014
FLUG REVUE

Erfolgreiche Mission in Französisch-GuayanaAriane 5 bringt zwei weitere Satelliten erfolgreich ins All

Um 18:30 Uhr Ortszeit startete die Ariane 5 in Kourou zur Mission VA217 und hatte nach nur 32 Minuten die Satelliten ABS-2 sowie Athena-Fidus auf ihren Übergangsbahnen ausgesetzt. Das war der erste von insgesamt zwölf Flügen, welche Arianespace in diesem Jahr durchführen wird.

arianestart

VA217 war der insgesamt 72. Flug einer Trägerrakete dieses Typs von Kourou aus. © Arianespace  

 

ABS-2 ist ein 6333 Kilogramm schwerer Telekommunikationssatellit des Betreibers ABS, der von Space Systems/Loral gebaut worden ist. Er wird nach seiner Inbetriebnahme Direct-to-Home-Kommunikationsleistungen, Datenübertragungen und Multimediadienste für Afrika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum, den Mittleren Osten, Russland sowie die GUS-Staaten zur Verfügung stellen. Sein Standort auf der geostationären Bahn liegt bei 75 Grad ö.L.

Die zweite Nutzlast dieses Fluges war der militärische Nachrichtensatellit Athena-Fidus, der von Telespazio betrieben wird. Auftraggeber sind die französische Raumfahrtbehörde CNES und die italienische Partnerorganisation ASI, welche wiederum die französische DGA und die Segredifesa Italiens vertreten, beides Heimatschutzbehörden der jeweiligen Verteidigungsministerien. Die Orbitposition des Satelliten liegt bei 38 Grad ö.L.

Der gestrige Flug war der 217. einer Ariane-Rakete von Kourou aus, der 72. einer Ariane 5 und der 58. erfolgreiche in Folge. Die nächste Mission einer Ariane 5 ist für den 7. März geplant, wenn die Telekommunikationssatelliten ASTRA 5B und Amazonas 4A ins All befördert werden sollen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Europäischer Raketenbetreiber Arianespace erwartet auftragsreiches Jahr

05.01.2017 - 2016 endete für Arianespace mit elf Starts und neuen Rekorden. Und auch für 2017 ist das Auftragsbuch bereits gut gefüllt. … weiter

Arianespace Airbus Safran Launchers wird Hauptaktionär

01.12.2016 - Das Joint Venture von Airbus Defence and Space und Safran übernimmt die Anteile der französischen Raumfahrtbehörde CNES am Raketenbetreiber und -vermarkter Arianespace. … weiter

75. Starterfolg in Serie Ariane 5 ES bringt vier Galileo-Satelliten ins All

17.11.2016 - Erstmals beförderte eine Ariane 5 vier Galileo-Satelliten gleichzeitig in den Orbit. Damit besteht die Konstellation des europäischen Satellitennavigationssystems nun aus 18 Satelliten. … weiter

74. erfolgreicher Start in Folge Ariane 5 bringt zwei Satelliten ins All

06.10.2016 - Die europäische Rakete Ariane 5 hat in der vergangenen Nacht zwei Satelliten aus Kourou in Französisch Guyana erfolgreich ins All gebracht. … weiter

Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

16.08.2016 - Nicht die Länge ist entscheidend, sondern die Leistung für die Aufnahme von Trägerraketen in den exklusiven Club der Kraftpakete. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App