10.02.2014
FLUG REVUE

NASA-Satellit TerraDie Erde aus dem All - Das Olympiagelände im Kaukasus

Am 4. Januar gelang dem Advanced Spaceborn Thermal Emission and Reflection Radiometer (ASTER) an Bord des NASA-Erderkundungssatelliten Terra diese Aufnahme von den Ski- und Snowboarding-Wettkampfstätten der diesjährigen Olympischen Winterspiele in Sotschi.

sotschi

Rot statt grün und anderthalbfach überhöht – so sieht der Satellit Terra das Olympiagelände im Kaukasus. © NASA  

 

Das Rosa Khutar Ski Ressort ist im Tal in der Bildmitte zu sehen, während sich die Abfahrtsstrecken an den schattigen Hängen links davon befinden. Damit die Einzelheiten besser erkennbar sind, wurden die Farben falsch dargestellt: Das Dunkelgrün der stark bewaldeten Berge wurde am Computer in Rot umgewandelt, und die Höhe ist auf das Anderthalbfache hochgerechnet worden. Die Blickrichtung ist südwestlich, und die Bildgröße beträgt 18 Kilometer am vorderen Bildrand.

ASTER ist eines von fünf wissenschaftlichen Instrumenten an Bord des Satelliten. Es ist in der Lage, Bilddaten in 14 Spektralbändern, vom sichtbaren bis zum infraroten Licht, aufzunehmen und damit die sich verändernde Erdoberfläche zu dokumentieren. Das Gerät wurde in Japan entwickelt und gebaut und von der dortigen Raumfahrtbehörde JAXA der Terra-Mission beigesteuert.

Mehr Infos zu:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Bemannte Raumfahrt Boeings Tor zum Weltall

19.04.2017 - Eine Raumstation in Mondnähe und ein Mars-Raumschiff: Der amerikanische Flugzeug- und Raumfahrtkonzern hat neue Konzepte für die interplanetare Raumfahrt vorgestellt. … weiter

Neues System von Rockwell Collins Überschallknall im Cockpit visualisiert

23.03.2017 - Der US-Avionikhersteller Rockwell Collins hat ein System entwickelt, das Piloten von künftigen Überschallflugzeugen die Lärmauswirkungen am Boden auf einem Display darstellt. … weiter

Luftfahrtfortschung NASA führt Überschall-Testflüge durch

21.03.2017 - Die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde will mit einer Reihe von Flugtests Technologien untersuchen, die künftige Überschallflugzeuge effizienter machen sollen. … weiter

X-Modelle NASA-Luftfahrtforschung: X-Flugzeuge

13.03.2017 - Schneller, leiser, sparsamer: Mit einer Reihe von X-Flugzeugen will die NASA neuen Öko-Technologien zum Durchbruch verhelfen. Bei der Umsetzung könnten auch Branchenneulinge zum Zuge kommen. … weiter

Concorde-Nachfolger mit vermindertem Überschallknall NASA-Überschallprojekt QueSST: Windkanaltest bis Mach 1.6

27.02.2017 - Rund 70 Jahre nach dem ersten Überschallflug der Bell X-1 gewinnt das Thema Concorde-Nachfolger wieder an Fahrt: Das bei Lockheed Martin entworfene Modell eines künftigen, "leisen" … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App