31.01.2011
FLUG REVUE

Die Erde aus dem All: Die ganzen Alpen auf einen Blick

Selten ist der Himmel über den Alpen so klar und wolkenlos wie an diesem 17. Januar 2011. Dass der NASA-Erderkundungssatellit Terra seine Bahn genau in dieser Zeit über Mitteleuropa zog, war ein Zufall und bescherte uns nun dieses einmalige Bild aus der Umlaufbahn.

Die Erde aus dem All: Die ganzen Alpen auf einen Blick

Klarer Januarhimmel über den Alpen. © NASA  

 

Aufgenommen wurde es vom Moderate Resolution Imaging Spectroradiometer (MODIS) an Bord des Satelliten im Wellenbereich des sichtbaren Lichts. Das Bergland selbst ist nahezu wolkenfrei, während die südlich gelegene Poebene fast komplett von einem Wolkenband bedeckt wird. Nur am rechten unteren Bildrand schimmert blau die Adriatische See durch den Schleier.

Weil die Alpen im wahrsten Sinne des Wortes aufgrund ständiger Erosion der Berge an Gewicht verlieren, üben sie weniger Druck auf die Erdkruste aus. Das wiederum führt dazu, dass diese aufsteigt, ein Prozess, der bis heute anhält.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App