18.11.2012
FLUG REVUE

Die Erde aus dem All: Weltweite Aerosolverteilung

Mit Hilfe des Supercomputers "Discover" errechneten Experten des NASA-Zentrums für Klimasimulation ein hochauflösendes Modell der Aerosolverteilung in der Atmosphäre.

Die Erde aus dem All: Weltweite Aerosolverteilung

Aus zahllosen Daten errechnete der Supercomputer deses "Gemälde". © NASA  

 

Das Zentrum ist beim Goddard Space Flight Center der NASA in Greenbelt, Maryland, angesiedelt und nutzt die Rechenkapazitäten für die Simulation von Wettereinflüssen auf das Klima. Das sogenannte Goddard Earth Observing Model, Version 5 (GEOS5) kann das weltweite Wetter in Höhen von 3,2 bis zehn Kilometern darstellen. Dabei kommt den Aerosolen in der Atmosphäre eine wichtige Rolle zu. Unter Aerosolen versteht man ein Gemisch von flüssigen oder festen Schwebeteilchen und einem Gas, in diesem Falle unsere normale atmosphärische Luft.

Unser Bild zeigt eine Zehn-Kilometer-Darstellung mit roter Farbe für Staub, blau für Meersalz, wie es von Zyklonen über weite Strecken mitgetragen wird, grün für Rauch und weiß für Schwefel aus Vulkanen oder der Verbrennung fossiler Energieträger.

Mehr Infos zu:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Raumgleiter der Sierra Nevada Corporation Dream Chaser wird auf Gleitflug vorbereitet

31.08.2017 - Mit einem Schlepptest unter einem Helikopter hat für das Mini-Space-Shuttle Dream Chaser die zweite Flugtestphase begonnen. … weiter

NASA Auf der Suche nach dem nächsten X-Flugzeug

23.08.2017 - US-Luftfahrtunternehmen haben fünf Konzepte für neue Versuchsflugzeuge erarbeitet. Nun hat die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA die nächste Ausschreibungsrunde eingeläutet. … weiter

Künftige bemannte Raumkapsel "Power on" für die Orion

22.08.2017 - Ingenieure von Lockheed Martin und der US-Raumfahrtbehörde NASA haben dem Crew-Modul der Orion-Kapsel Leben eingehaucht: Erstmals wurden Kernsysteme angeschaltet und getestet. … weiter

Elektroantrieb Verteilte elektrische Antriebe: Strömung mit Strom

12.08.2017 - Vom kleinen Start-up bis zum großen Flugzeughersteller: Derzeit ist das Thema „verteilte elektrische Antriebe“ in aller Munde. Dabei sind verschiedene Konzepte im Rennen. … weiter

Messungen für künftige Überschalljet-Projekte NASA testet Überschallknall über Florida

26.07.2017 - Ab dem 21. August testet die NASA über Florida den Überschallknall beim Überflug des Kennedy Space Centers. Mikrofone am Boden und an Bord eines Motorseglers vermessen die entstehende Lärmsignatur, um … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot