05.06.2013
FLUG REVUE

Hochwasser im Blick von Satelliten

Das Kartenmaterial des Zentrums für Satellitengestützte Kriseninformation (ZKI) des DLR zeigt das Ausmaß der Flutkatastrophe deutlich: In Passau stehen ganze Stadtviertel am Zusammenfluss von Inn und Donau unter Wasser, im Gebiet um Elxleben nördlich von Erfurt sind ganze Flächen überflutet.

Die Informationen, welche die Einsatzkräfte in den deutschen Hochwassergebieten unterstützen, erhält das ZKI aus aktuellen Aufnahmen des deutschen Radarsatelliten TerraSAR-X. Den Auftrag  erteilte das GMLZ, das Gemeinsame Melde- und Lagezentrum des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, im Rahmen des nationalen Dienstes ZKI-DE. Dieser Dienst gewährleistet im Auftrag des Bundesministeriums des Innern den im Zivilschutz agierenden Behörden Zugang zu den Produkten des DLR.

Aktiviert wurde das ZKI am 1. Juni 2013, woraufhin die Neukommandierung des Radarsatelliten TerraSAR-X geplant worden ist.  Die ersten Daten empfing kurze Zeit später die DLR-Antenne in Neustrelitz. TerraSAR-X umkreist seit 2007 die Erde in mehr als 500 Kilometern Höhe; der Vorteil der Radartechnik liegt darin, dass der Satellit wetterunabhängig arbeitet. Zudem kann er Aufnahmen in unterschiedlichen Auflösungen und Abmessungen erstellen. So wurde Passau unter anderem im sogenannten Spotlight Modus aufgenommen, der ein kleines Gebiet mit einer hohen räumlichen Auflösung von 1,5 Metern aufnimmt. Für die Aufnahmen der Flutgebiete schwenkten die DLR-Ingenieure den Satelliten zum Teil, um so eine ideale Ausrichtung zu erreichen.

Um die Karten mit neuen Daten immer wieder zu aktualisieren und für weitere Gebiete anzufertigen, ist im ZKI zurzeit ein Team von zehn Mitarbeitern rund um die Uhr im Einsatz. In der vergangenen Nacht wurde zudem noch eine großflächige Aufnahme von Ost- und Süddeutschland anfertigt, damit ein Überblick über die Lage möglich ist.

flugrevue.de/Matthias Gründer



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App