14.11.2013
FLUG REVUE

Megataifun auf den PhilippinenDLR liefert Karten für den Hilfseinsatz

Im Schichtdienst rund um die Uhr erstellten Mitarbeiter des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt aus Satellitenaufnahmen erste Karten von den Katastrophengebieten der Philippinen.

dlr-taifun

Schadensanalyse für die Stadt Bogo. © DLR  

 

Nachdem am 8. November 2013 der Taifun Haiyan die Inseln erreicht und ganze Gebiete großflächig zerstört hatte, aktivierten das Technische Hilfswerk über das Bundesministerium des Innern und die Internationale Charta „Space and Major Disasters“ das Zentrum für satellitengestützte Kriseninformation (ZKI) des DLR. Die ausgewerteten und aufbereiteten Satellitenaufnahmen dienen nun dem THW als Grundlage für den Einsatz auf der Insel Cebu. Während der Nacht vom 12. auf den 13. November 2013 hatte ein vierköpfiges Team des ZKI Daten des optischen Satelliten Worldview-1 angefordert und diese Informationen zu Karten für die THW-Einsatzhelfer vor Ort aufbereitet. Diese Arbeit wurde dadurch erschwert, dass die Bewölkung über der Region den Satellitenblick nicht auf jede Fläche durchließ.

Bogo City, eine Stadt mit rund 70.000 Einwohnern an der Nordspitze der Insel Cebu, und seine Umgebung sind das Ziel eines THW-Einsatzteams, das am 14. November 2013 auf den Philippinen ankommen wird. Mit im Gepäck der 17-köpfigen Mannschaft sind unter anderem zwei Wasseraufbereitungsanlagen. „Wir wollen die Trinkwasserversorgung gewährleisten“, erläutert Veronika Wolf, Referentin für Einsätze und Projekte im Auslandsreferat des THW. „Um die Ausrüstung mit dem Team zum jeweiligen Einsatzort transportieren zu können, benötigen wir aber vorab Informationen, die uns die Katastrophenkarten des DLR bieten.“ Welche Straßen sind offen für den Transport, welche Regionen sind wie stark zerstört? Die Satellitenaufnahmen aus dem Weltall und ihre Auswertung durch das DLR liegen mittlerweile dem THW-Einsatzleiter vor Ort vor, der die Ankunft der Helfer vorbereitet und den Einsatz koordiniert.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App