23.08.2013
FLUG REVUE

Dream Chaser absolviert Schlepptest

Die Sierra Nevada Corp. (SNC) aus Louisville, Colorado, hat Schlepptests ihres Raumfahrzeugs Dream Chaser erfolgreich abgeschlossen.

Ein Kranhubschrauber von Erickson hob das Vehikel am Stahlseil auf eine Höhe von rund 3800 Metern und flog dann mit ihm entlang einer 4,8 Kilometer lange Teststrecke über dem Salzsee der Edwards Air Force Base, die den Gleitpfad bei der Landung darstellte. Dabei wurden der Bordcomputer und die Flugsteuerungssysteme getestet sowie das Fahrwerk ausgefahren. Mark Siraneglo, Vizepräsident von SNC, zeigte sich sehr zufrieden mit den Testergebnissen: "Vor meinem geistigen Auge sehe ich den Dream Chaser bereits auf derselben Landebahn aufsetzen, auf der einst die Shuttle-Orbiter landeten."

Noch in diesem Herbst sollen bei Dryden die ersten Freiflüge des Mini-Shuttles stattfinden, das gemeinsam mit der NASA innerhalb des Programms Commercial Crew Development Round 2 (CCDeV2) entwickelt wird. SNC geht davon aus, dass der Dream Chaser bis zum nächsten Sommer alle von der NASA geforderten Prüfungen erfolgreich absolvieren kann.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Zweite Flugtestserie NASA untersucht adaptive Flügelhinterkanten

31.05.2017 - Mit einer modifizierten Gulfstream GIII hat die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA Flugtests in Kalifornien durchgeführt. … weiter

Experimental-Raumgleiter der US Air Force X-37B landet nach 718 Tagen im All in Florida

08.05.2017 - Der geheimnisvolle Raumgleiter X-37B der US Air Force ist nach fast zwei Jahren im Weltraum am Kennedy Space Center in Florida gelandet. … weiter

Bemannte Raumfahrt Boeings Tor zum Weltall

19.04.2017 - Eine Raumstation in Mondnähe und ein Mars-Raumschiff: Der amerikanische Flugzeug- und Raumfahrtkonzern hat neue Konzepte für die interplanetare Raumfahrt vorgestellt. … weiter

Neues System von Rockwell Collins Überschallknall im Cockpit visualisiert

23.03.2017 - Der US-Avionikhersteller Rockwell Collins hat ein System entwickelt, das Piloten von künftigen Überschallflugzeugen die Lärmauswirkungen am Boden auf einem Display darstellt. … weiter

Luftfahrtfortschung NASA führt Überschall-Testflüge durch

21.03.2017 - Die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde will mit einer Reihe von Flugtests Technologien untersuchen, die künftige Überschallflugzeuge effizienter machen sollen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App