30.10.2013
FLUG REVUE

Erster Flugtest in Edwards AFBDream Chaser macht Bruchlandung

Weil das linke Fahrwerk nicht ausfuhr, kam der Dream Chaser von Sierra Nevada bei seinem ersten Freiflug von der Landebahn in Edwards AFB ab und wurde beschädigt.

Dream Chaser Bruchlandung Edwards AFB

Am 26. Oktober 2013 absolvierte das Testmodell des Dream Chaser über der Edwards AFB den ersten Freiflug. Weil das linke Hauptfahrwerk nich ausfuhr schlitterte der Raumgleiter von der Landebahn (Foto: Sierra Nevada).  

 

Wie das Unternehmen gestern auf einer Pressekonferenz mitteilte, hat sich der Prototyp des Raumgleiters allerdings nicht überschlagen, und auch die Druckkabine und das Cockpit wurden nicht beschädigt. Selbst die Computer funktionieren noch, so Mark Sirangelo, Chef der Raumfahrtabteilung.

Nach geschleppten Rollversuchen und Tragversuchen unter einem S-54 Skycrane wurde der Dream Chaser am 26. Oktober auf 3800 Meter Höhe geschleppt und dort ausgeklingt. Der anschließende Gleitflug mit 23 Grad Gleitwinkel verlief nach Plan, bis über der Bahn das linke Fahrwerk nicht ausfuhr. Dieses stammt von einem Kampfflugzeug und wurde nicht speziell für das Testmuster entwickelt.

Sierra Nevada und die NASA sind derzeit noch dabei, die Daten des Testflugs auszuwerten. Sollten genügend Werte gesammelt worden sein könnte auf einen weiteren Flug verzichtet werden.

Sierra Nevada geht momentan davon aus, dass der Unfall zu keinen Programmverzögerungen führt. Ziel ist es den ersten unbemannten Raumflug 2016 durchzuführen.

Der Dream Chaser befindet sich im Wettbewerb mit den Raumkapseln von Boeing und SpaceX. Es geht um den NASA-Auftrag, künftig Astronauten zur Internationalen Raumstation zu bringen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
KS


Weitere interessante Inhalte
US-Astronaut und Senator Trauer um John Glenn

09.12.2016 - Im Alter von 95 Jahren ist John Glenn am Donnerstagabend gestorben. Er war der erste Amerikaner, der 1962 in einem Raumschiff die Erde umkreiste. … weiter

Space Poop Challenge NASA sucht Lösungen für Toilettengang im All

30.11.2016 - Wie könnte es Astronauten auf Langzeitreisen leichter gemacht werden, ihre Notdurft zu verrichten? Die US-Raumfahrtbehörde hat dafür einen Ideenwettbewerb im Internet ausgelobt. … weiter

OSIRIS-REx Asteroiden-Jäger

15.11.2016 - Die NASA-Sonde OSIRIS-REx ist nicht das erste Raumfahrzeug, das auf Tuchfühlung mit einem Asteroiden geht. Aber sie soll mehr Gestein und Staub zurück zur Erde bringen als bisherige Missionen. … weiter

Morphing Wing im Windkanal NASA will den gesamten Flügel verbiegen

04.11.2016 - Seit längerer Zeit versuchen Ingenieure, nahtlos-biegsame Flügel zu konstruieren, die ihre Form ohne Klappen stufenlos verändern können. Jetzt schlagen NASA und MIT einen neuen Ansatz vor: Das … weiter

NASA vergibt Aufträge an vier Unternehmen Grüne Experimentalflugzeuge

11.10.2016 - Die amerikanische Luft- und Raumfahrtbehörde NASA lässt ihre X-Flugzeuge wieder aufleben, um Öko-Technologien zu erproben. Kürzlich wurden weitere Unternehmen mit der Ausarbeitung von Konzepten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App