07.09.2008
FLUG REVUE

6.9.2008 - GeoEye-1 gestartetErdbeobachtungssatellit GeoEye-1 in Vandenberg gestartet

GeoEye hat mit seinem GeoEye-1 heute den Erdbeobachtungssatelliten mit der höchsten Auflösung im zivilien Bereich ins All gebracht.

Der Start erfolgte mit einer Boeing Delta II um 11:50 Uhr Ortszeit von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien.

GeoEye-1 ergänzt das Bildangebot von Ikonos. Er liefert aus seiner 680 Kilomter hohen Umlaufbahn im Schwarzweissbereich noch Details von 0,41 Meter Größe und im Multispektralbereich eine Auflösung von 1,65 Metern. GeoEye-1 wurde von General Dynamics Advanced Information Systems in Gilbert, Arizona, gebaut. Das Kamerasystem stammt von ITT in Rochester, NY. ITT baut bereits die Optik für GeoEye-2 der 2011 gestartet werden soll.
 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Erweiterung für 777X-Metallverarbeitung Boeing wächst in Montana

18.08.2017 - Am Regionalflughafen von Helena, im US-Bundesstaat Montana, hat Boeing die Erweiterung eines Produktionswerks für Metallverarbeitung in Betrieb genommen. … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

17.08.2017 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Bestseller Jumbo Jet Top 10: Auslieferungen Boeing 747-Modelle

14.08.2017 - Bis dato wurden 1532 von 1552 bestellten Boeing 747 ausgeliefert. Der US-Flugzeugbauer bot insgesamt 20 Unterversionen des Jumbo Jets an. Über die beliebtesten Varianten gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Boeing und JAXA LIDAR für die zivile Luftfahrt

10.08.2017 - Boeing und die japanische Raumfahrtbehörde JAXA wollen die LIDAR-Technologie für Airliner vorantreiben und Piloten damit bessere Möglichkeiten geben, widrige Wettererscheinungen zu erkennen und zu … weiter

Jet-Dinosaurier Top 10: Die ältesten aktiven Kampfflugzeugtypen

10.08.2017 - Kaum zu glauben trotz aller High-Tech-Programme: Noch immer befinden sich einige aus den 50er Jahren stammende Kampfflugzeug-Entwürfe im aktiven Einsatz. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot