15.12.2015
FLUG REVUE

Principia-MissionESA-Astronaut Tim Peake startet zur ISS

Der Brite Tim Peake beginnt am Dienstag seine Reise zur Internationalen Raumstation ISS von Baikonur aus an Bord einer Soyuz-Rakete.

ESA-Astronaut Tim Peake

Der britische ESA-Astronaut Tim Peake. Foto und Copyright: ESA  

 

Der ESA-Astronaut Tim Peake ist am Dienstag zu seiner sechsmonatigen Mission zur ISS aufgebrochen. Zusammen mit dem NASA-Astronaut Tim Kopra und dem russischen Kommandanten Yuri Malenchenko startete er um 12.03 Uhr CET an Bord einer russischen Soyuz-Rakete vom Weltraumbahnhof Baikonur/Kasachstan aus ins All.

Der ehemalige British-Army-Pilot Peake wird rund 171 Tage auf der ISS verbringen und dort mehr als 30 Experimente für die ESA und weitere Forschungsaktivitäten für andere ISS-Partner durchführen.

Principia ist die achte Langzeit-Mission eines ESA-Astronauten. Benannt ist die Mission nach Isaac Newtons wegweisendem Werk "Naturalis Principia Mathematica", in dem Newton die Grundgesetze der Bewegung und Gravitation beschreibt.

Die Soyuz-Kapsel mit Peake, Kopra und Malenchenko soll etwas mehr als sechs Stunden nach dem Start, um 18.23 Uhr CET, an die ISS andocken.



Weitere interessante Inhalte
Europäisches Satellitennavigationssystem Galileo-Bodenkontrolle erreicht volle Redundanz

17.08.2017 - Die Datenleitung zwischen den Kontrollzentren in Oberpfaffenhofen und Fucino ist nun voll funktionsfähig. … weiter

Elektroantrieb Verteilte elektrische Antriebe: Strömung mit Strom

12.08.2017 - Vom kleinen Start-up bis zum großen Flugzeughersteller: Derzeit ist das Thema „verteilte elektrische Antriebe“ in aller Munde. Dabei sind verschiedene Konzepte im Rennen. … weiter

Sommerfest und Ausstellungseröffnung Alexander Gerst zu Gast in Künzelsau

09.08.2017 - Vor dem Start seiner nächsten ISS-Mission im April 2018 besucht der deutsche ESA-Astronaut ein letztes Mal offiziell seine Heimatstadt - und feiert mit den Bürgern beim Sommerfest. … weiter

Messungen für künftige Überschalljet-Projekte NASA testet Überschallknall über Florida

26.07.2017 - Ab dem 21. August testet die NASA über Florida den Überschallknall beim Überflug des Kennedy Space Centers. Mikrofone am Boden und an Bord eines Motorseglers vermessen die entstehende Lärmsignatur, um … weiter

Europäisch-japanische Merkur-Sonde BepiColombo durchläuft letzte Tests in Flugkonfiguration

06.07.2017 - Im Oktober 2018 startet mit BepiColombo die erste europäische Forschungsmission zum Planeten Merkur. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot