30.10.2012
FLUG REVUE

EUMETSAT verbreitet Daten zu Testzwecken

EUMETSAT hat mit der Testverbreitung der Daten von Instrumenten an Bord des polarumlaufenden Satelliten Metop-B an die Partner begonnen, darunter das Europäische Zentrum für Mittelfristige Wettervorhersage (EZMW), den britischen Wetterdienst Met Office, den Deutschen Wetterdienst und Météo-France.

EUMETSAT verbreitet Daten zu Testzwecken

 

 

Die ausgezeichnete Datenqualität entspricht der des Satelliten MetOp-A. Das zeigt, dass der am 17. September gestartete MetOp-B erwartungsgemäß funktioniert und auf bestem Wege ist, Ende April 2013 MetOp-A als EUMETSAT-Primärsatellit in der polaren Umlaufbahn abzulösen. Diese Verbreitung zu Testzwecken umfasst zurzeit Daten der folgenden Instrumente:

- Fortschrittliche Mikrowellensonde AMSU-A (Advanced Microwave Sounding Unit-A),
- Empfänger des GPS-Systems zur Atmosphärensondierung GRAS (Global Navigation Satellite System Receiver for Atmospheric Sounding),
- Luftfeuchtigkeits-Mikrowellensonde MHS (Microwave Humidity Sounder),
- Fortschrittliches höchstauflösendes Radiometer AVHRR/3 (Advanced Very High Resolution Radiometer),
- Fortschrittliches Scatterometer ASCAT (Advanced Scatterometer), und
- Hochauflösende Infrarotstrahlungssonde HIRS/4 (High-Resolution Infrared Radiation Sounder).

Die Testdatenverbreitung der Instrumente GOME-2 und IASI soll planmäßig im Dezember bzw. Januar anlaufen, da diese weiter kalibriert werden müssen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Training, ISS, Zukunft als Raumfahrer "Zum Mars, das wär's!" — ESA-Astronaut Alexander Gerst im Interview

16.02.2017 - Im Mai 2016 wurde der ESA-Astronaut Alexander Gerst für seine zweite Langzeitmission im All nominiert. 2018 wird der 40-Jährige als erster Deutscher auf der ISS das Kommando führen. Im Interview … weiter

Matthias Maurer ESA setzt auf weiteren deutschen Astronauten

02.02.2017 - Das Astronautenkorps der europäischen Raumfahrtagentur ESA erhält Verstärkung: Der Saarländer Matthias Maurer wurde am Donnerstag im Europäischen Raumflugkontrollzentrum (ESOC) in Darmstadt … weiter

SmallGEO Wieder ein Telekommunikationssatellit aus Deutschland

30.01.2017 - Der Hispasat-Satellit H36W-1 ist am Samstag erfolgreich von Kourou aus gestartet. Es ist der erste Satellit, der auf der in Deutschland entwickelten und gebauten SmallGEO-Plattform basiert. … weiter

Europäisches Satellitennavigationssystem Galileo-Uhren funktionieren nicht korrekt

20.01.2017 - Es gibt Probleme beim europäischen Satellitennavigationssystem Galileo. Bei fünf Satelliten wurden Anomalien bei den Atomuhren an Bord entdeckt. … weiter

Ariane 6 Europas Billig-Rakete

19.12.2016 - Günstiger soll sie werden und dabei so zuverlässig sein wie ihre Vorgängerin: Bei der Ariane 6 versucht Airbus Safran Launchers den Spagat zwischen Kosten und Qualität, um im Trägerraketen-Markt … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App