08.04.2009
FLUG REVUE

Expedition-18-Crew landet mit Sojus

Zwei Mitglieder des 18. Besatzung der Internationalen Raumstation und ein Raumfahrttourist kehrten heute um 2:16 Uhr CDT sicher zur Erde zurück. NASA-Astronaut Mike Fincke, der russische Kosmonaut Juri Lonchakov und Milliardär Charles Simonyi landeten mit ihrer Sojus-Kapsel in den Steppen des südlichen Kasachstan.

Die Expedition-18-Crew koppelten mit ihrer Sojus gestern um 22:55 von der ISS ab. Die Bremsraketen der Sojuswurden um 1.24 Uhr am Mittwoch gezündet.. Wegen der schlechten Bedingungen um ursprünglich geplanten Landeplatz wurde der Touchdown nach Süden verlegt.

Fincke kommandierte die Expedition-18-Mission, während der die Station weiter ausgebaut wurde. Er verbrachte bei diesem Flug 178 Tage in der Umlaufbahn und war nun insgesamt ein ganzes Jahr im All. Für Lonchakov war es die erste Langzeitmission. Er verbrachte fast 12 Tage an Bord des Space Shuttle Endeavour im Jahr 2001. Der US-Milliardär Simonyi verbrachte 11 Tage auf der Station und ist damit der einzige Raumfahrttourist, der zweimal ins All flog.



Weitere interessante Inhalte
Wettbewerb "Die Astronautin" Meteorologin und Eurofighter-Pilotin setzen sich durch

20.04.2017 - Im privat initiierten Wettbewerb "Die Astronautin" ist die Entscheidung gefallen: Insa Thiele-Eich und Nicola Baumann werden die Ausbildung zur Raumfahrerin absolvieren - doch nur eine kann die erste … weiter

Sechs Frauen im Finale Wer wird die erste deutsche Astronautin?

02.03.2017 - Im Rahmen der Initiative "Die Astronautin" sucht das Unternehmen HE Space derzeit eine geeignete Frau für eine zehntägige Mission auf der ISS. Sechs Bewerberinnen stehen nun im Finale. … weiter

Mit Dragon-Kapsel SpaceX plant Mondmission mit Weltraumtouristen

28.02.2017 - Die US-Raumfahrtfirma SpaceX will Ende 2018 zwei Weltraumtouristen um den Mond fliegen. … weiter

Für das Starliner-Raumschiff Boeing präsentiert neuen Raumanzug

26.01.2017 - Leichter und bequemer: Astronauten an Bord von Boeings künftigem Raumschiff CST-100 Starliner werden andere Raumanzüge als bisher tragen. … weiter

Britischer ESA-Astronaut zurück auf der Erde Tim Peake wird in Köln untersucht

20.06.2016 - Am Samstag landete der britische Astronaut Tim Peake nach einem halben Jahr auf der ISS wohlbehalten auf der Erde. Nun wird er beim DLR und der ESA in Köln untersucht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App