16.11.2010
FLUG REVUE

Fermi entdeckt gigantische Strukturen im All

Das Fermi Gamma-ray Space Telescope der NASA hat eine bislang unbekannte riesige Struktur im Zentrum unserer Milchstraße entdeckt: ein Paar von "Blasen", die sich jeweils rund 25.000 Lichtjahre weit oberhalb und unterhalb unserer Galaxie erstrecken und Gammastrahlen emittieren. Astronomen glauben, dass diese mysteriöse Erscheinung erst wenige Millionen Jahre alt ist.

Gammastrahlen sind eine hochenergetische Form des Lichts, und sie aufzuspüren ist Aufgabe des Satelliten Fermi. Er war am 11. Juni 2008 an Bord einer Trägerrakete Delta II gestartet und nach Abschluss aller erforderlichen Tests auf den Namen des Kernphysikers Enrico Fermi getauft worden. Seine technische Bezeichnung ist GLAST - Gamma-ray Large Area Space Telescope, und seine Aufgabe besteht im Auffinden von Gammastrahlungsquellen im Universum.

Wichtigstes Instrument an Bord ist ein gegenüber früher eingesetzten Geräten stark verbessertes Large Aera Telescope, dessen Daten unter anderem von einem Team um Douglas Finkbeiner, Astronom am Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics in Cambridge, Massachusetts, ausgewertet werden. Dabei stießen sie auch auf dieses Phänomen, das bisher von einer Art diffusem Gammstrahlungs-Nebel verdeckt worden war. Dieser "Nebel" entsteht, wenn Gammstrahlen mit Nahe-Lichtgeschwindigkeit mit Licht und interstellarem Gas zusammentreffen.

Finkbeiner vermutet, dass die Blasen, deren äußere Grenzen ziemlich scharf zu erkennen sind, im Ergebnis der Eruption starker Teilchenströme aus einem supermassiven Schwarzen Loch im Zentrum unserer Galaxie entstanden. Er verweist darauf, dass es bereits auf den Aufnahmen des deutschen Röntgenstrahlungssatelliten ROSAT in den 1990er Jahren Hinweise auf diese seltsame Struktur gegeben habe, doch hätten die Wissenschaftler sie beim damaligen Stand der Technik noch nicht erkennen können.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App