17.05.2016
FLUG REVUE

Internationale Raumstation ISS100.000 Mal um die Erde in 17 Jahren

Am Pfingstmontag hat die Internationale Raumstation ein Jubiläum gefeiert: Seit 1998 hat sie die Erde 100.000 Mal umrundet.

Fotos von Scott Kelly von der ISS 8

Die ISS hat in den 17 Jahren ihres Bestehens mehr als 4 Milliarden Kilometer zurückgelegt. Foto und Copyright: NASA  

 

Fast 4,2 Milliarden Kilometer hat die ISS seit ihrem Bestehen zurückgelegt, das entspricht beinahe der Entfernung von Erde zu Neptun oder zehn Hin- und Rückflügen zum Mars. Das teilte die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA am Montag mit.

Pro Tag umkreist die ISS 16 Mal die Erde, für jede Umrundung braucht sie etwa 90 Minuten. Sie ist in einer Höhe von etwa 400 Kilometern mit einer Geschwindigkeit von 28.900 km/h unterwegs.

1998 schlug mit der ersten Komponente, dem Zarya-Fracht-Modul, die Geburtsstunde der ISS. Seit 2000 ist sie durchgehend bemannt, mehr als 220 Astronauten waren seitdem an Bord. Die ISS soll noch mindestens bis 2024 in Betrieb bleiben.

Bis zum 5. Juni noch ist die Crew der Mission 47 im Orbit, sie besteht aus den beiden NASA-Astronauten Timothy Kopra und Jeffrey Williams, dem britischen ESA-Astronaut Tim Peake sowie den drei russischen Kosmonauten Juri Melentschenko, Alexei Owtschinin und Oleg Skripotschka.




www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Mit Dragon-Kapsel SpaceX plant Mondmission mit Weltraumtouristen

28.02.2017 - Die US-Raumfahrtfirma SpaceX will Ende 2018 zwei Weltraumtouristen um den Mond fliegen. … weiter

Concorde-Nachfolger mit vermindertem Überschallknall NASA-Überschallprojekt QueSST: Windkanaltest bis Mach 1.6

27.02.2017 - Rund 70 Jahre nach dem ersten Überschallflug der Bell X-1 gewinnt das Thema Concorde-Nachfolger wieder an Fahrt: Das bei Lockheed Martin entworfene Modell eines künftigen, "leisen" … weiter

Falcon 9 von SpaceX Erster kommerzieller Start vom Launch Complex 39A

20.02.2017 - Am Sonntag ist eine Falcon 9 mit Nachschub für die Internationale Raumstation ISS gestartet. Es war seit langem der erste Raketenstart von der historischen Startrampe 39A des Kennedy Space Centers in … weiter

Training, ISS, Zukunft als Raumfahrer "Zum Mars, das wär's!" — ESA-Astronaut Alexander Gerst im Interview

16.02.2017 - Im Mai 2016 wurde der ESA-Astronaut Alexander Gerst für seine zweite Langzeitmission im All nominiert. 2018 wird der 40-Jährige als erster Deutscher auf der ISS das Kommando führen. Im Interview … weiter

Matthias Maurer ESA setzt auf weiteren deutschen Astronauten

02.02.2017 - Das Astronautenkorps der europäischen Raumfahrtagentur ESA erhält Verstärkung: Der Saarländer Matthias Maurer wurde am Donnerstag im Europäischen Raumflugkontrollzentrum (ESOC) in Darmstadt … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App