10.10.2013
FLUG REVUE

Fernöstliche PhilosophieRaumfahrt in Japan

Am 1. Oktober 2013 beging die japanische Raumfahrtagentur JAXA ihren zehnten Jahrestag. Nach langen, internen Diskussionen präsentiert sie sich der Öffentlichkeit nun als „New-born JAXA", mit neuer Philosophie und verändertem Slogan.

jaxa

Das Logo mit dem neuen JAXA-Slogan.  

 

„Reaching for the skies, exploring space“ hieß es bisher bei der Japan Aerospace Exploration Agency, und sinngemäß konnte man diesen Slogan so übersetzen: „Nach den Sternen greifen, das All erforschen“. Nach Meinung des JAXA-Vorstandes drückt das wohl das Anliegen seiner Organisation nur noch ungenau aus, denn die neue, offizielle Raumfahrtpolitik Japans definiert sie als „Kernorganisation, welche für die Entwicklung und Nutzung nationaler Raumfahrtprojekte technische Hilfestellung leisten soll“. Dem soll eine jüngst veröffentlichte „JAXA-Philosophie“ entsprechen, in welcher die Agentur als „neugeboren“ bezeichnet wird.

Dieser Philosophie zufolge will die JAXA zu Sicherheit und Wohlstand des gesellschaftlichen Lebens beitragen, nach neuen Erkenntnissen und Weisheiten streben, sich ständig höhere Ziele setzen, alle Schwierigkeiten überwinden sowie verantwortungsbewusst und stolz die Erwartungen der Gesellschaft erfüllen. Zu guter Letzt will die JAXA noch Überraschungen zur Entwicklung des täglichen Lebens beitragen. Offensichtlich ist man sich im Land der aufgehenden Sonne bewusst, dass das alles etwas verquast klingt, denn die Agentur weist auch gleich darauf hin, dass der japanische Originaltext die Priorität habe, weil alle Übersetzungsversuche wie der oben wiedergegebene zu Irritationen führen können. Das dürfte auch für den neuen Slogan gelten: „Explore to Realize“ – „Erforschen, um zu erkennen“. Wem diese Interpretation nicht gefällt, der kann ja im japanischen Originaltext nachsehen.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App