09.07.2014
FLUG REVUE

Europäischer RaumfrachterLetzte Fracht für ATV 5 wird verstaut

Europas fünfter und letzter Raumtransporter ATV ist mit der Trägerrakete Ariane 5 verbunden. Kurz vor dem Start wird noch Frischware verstaut.

ATV 5

ATV 5 wird fertig beladen. Bald können die Luken geschlossen werden. © Arianespace  

 

Der Flug VA219 soll am 24. Juli in Kourou, Französisch-Guayana, beginnen. ATV 5, benannt nach dem belgischen Physiker und Vater der Big-Bang-Theorie Georges Lemaître, wird Atemluft, Treibstoff und mehr als 2.600 Tonnen Trockenfacht zur Internationalen Raumstation liefern. Im Laufe der Dockzeit werden zugleich mit Hilfe des Bordtriebwerks Bahnkorrekturen des gesamten Stationskomplexes durchgeführt.

Vorher aber ist es möglich, durch die offene Luke an der Spitze des Raumfrachters die letzten Pakete im Innern der druckbelüfteten Sektion zu verstauen, wozu Lieferungen aus Europa, den USA und Japan gehören. Kurz vor dem Start werden dann sogar noch frisches Obst und Lebensmittel sorgfältig verpackt, sehnsüchtig erwartet von den Astronauten, die sich auf jede Abwechslung im Speiseplan freuen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Ariane 6 Bau der Bodenqualifikationsmodelle beginnt

24.04.2017 - Die Entwicklung der neuen europäischen Trägerrakete Ariane 6 macht Fortschritte. Ende des Jahres könnten die ersten Flugmodelle produziert werden. … weiter

Training, ISS, Zukunft als Raumfahrer "Zum Mars, das wär's!" — ESA-Astronaut Alexander Gerst im Interview

16.02.2017 - Im Mai 2016 wurde der ESA-Astronaut Alexander Gerst für seine zweite Langzeitmission im All nominiert. 2018 wird der 40-Jährige als erster Deutscher auf der ISS das Kommando führen. Im Interview … weiter

Matthias Maurer ESA setzt auf weiteren deutschen Astronauten

02.02.2017 - Das Astronautenkorps der europäischen Raumfahrtagentur ESA erhält Verstärkung: Der Saarländer Matthias Maurer wurde am Donnerstag im Europäischen Raumflugkontrollzentrum (ESOC) in Darmstadt … weiter

SmallGEO Wieder ein Telekommunikationssatellit aus Deutschland

30.01.2017 - Der Hispasat-Satellit H36W-1 ist am Samstag erfolgreich von Kourou aus gestartet. Es ist der erste Satellit, der auf der in Deutschland entwickelten und gebauten SmallGEO-Plattform basiert. … weiter

Europäisches Satellitennavigationssystem Galileo-Uhren funktionieren nicht korrekt

20.01.2017 - Es gibt Probleme beim europäischen Satellitennavigationssystem Galileo. Bei fünf Satelliten wurden Anomalien bei den Atomuhren an Bord entdeckt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App