15.10.2009
FLUG REVUE

Literatur: Mondlandung vor 40 Jahren

Rechtzeitig zum 40. Jahrestag der ersten Mondlandung kam dieses Buch auf den kleinen, überschaubaren Markt der Raumfahrtliteratur, das dem interessierten Leser eine Menge mehr bietet als das, was die Massenmedien in ihren Jubiläumsrückschauen dem breiten Publikum offerieren.

Buchtipp Mondlandung

 

 

„Ich möchte die Geschichte der Mondflüge und der erfolgreichen ersten Landung als das spannende Abenteuer präsentieren, das es war“, schreibt der Autor im Vorwort. Für sein eigenes Buch muss er eine Unzahl anderer Quellen genutzt haben, denn er bietet auf jeder Seite eine ebensolche Unzahl von Fakten, dass es den Leser regelrecht erschlägt. So liest sich die Geschichte der Mondlandungen doch reichlich schwerfällig, weil die Fülle an Informationen irgendwann nicht mehr verarbeitet werden kann. Schon nach den ersten 20 Seiten fängt man automatisch an zu blättern, um nur noch partiell in den Text einzutauchen, immer auf der Suche nach dem versprochenen spannenden Abenteuer. Das jedoch sucht man vergebens, weil die Materie zu penibel als eine Sammlung von Zahlen, Daten und (scheinbar) Wissenswertem präsentiert wird. Weniger wäre hier sicherlich mehr gewesen, hätte von Croy die Menschen mehr in den Mittelpunkt gestellt und den ganzen Ballast des nachzuschlagenden Wissens in einen Anhang gepackt. So bleibt das interessante Buch einem relativ kleinen Kreis von Raumfahrtfans vorbehalten.

 

Alexis von Croy: Der Mond und die Abenteuer der Apollo-Astronauten. 288 Seiten mit 61 Abbildungen. ISBN 978-3-7766-2593-6. F.A. Herbig Verlagsbuchhandlung GmbH München, 2009. 19,95 Euro.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App