03.03.2010
FLUG REVUE

NASA-Sonde findet Wasser auf dem Mars

Mit Hilfe des sogenannten Shallow-Radarinstruments an Bord der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter (MRO) gelang Wissenschaftlern des Jet Propulsion Laboratory in Pasadena, Kalifornien, jetzt in größerem Maße der Nachweis von Wassereis dicht unter der Oberfläche des Roten Planeten.

NASA-Sonde findet Wasser auf dem Mars

Die Eisablagerungen dicht unter der Marsoberfläche ziehen sich über hunderte Kilometer hin. © NASA  

 

Bei den Vorkommen handelt es sich um große, von Staub und Geröll bedeckte Gletscher und eisgefüllte Täler auf der Nordhalbkugel des Mars, in einer Region, die als Deuteronilus Mensae bekannt ist. Nach mehr als 250 Vermessungen des Gebietes gelang erstmals die Darstellung des gefrorenen Wassers auf einer zweidimensionalen Karte. Die Theorie zu den Ablagerungen besagt, dass einstmals das gesamte Gebiet von einem Eispanzer bedeckt war, der in einer nachfolgenden Phase der Trockenheit verdunstete. Nur die Reste in Tälern und Kratern, die mittels einer Schicht aus Ablagerungen geschützt waren, blieben erhalten.

Das von Thales Alenia Space gebaute Shallow Radar an Bord von MRO ist ein Beitrag der italienischen Raumfahrtagentur zu dieser Mission und wird vom InfoCom Department der römischen Universität "La Sapienza" betrieben.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
MG


Weitere interessante Inhalte
Bemannte Raumfahrt Boeings Tor zum Weltall

19.04.2017 - Eine Raumstation in Mondnähe und ein Mars-Raumschiff: Der amerikanische Flugzeug- und Raumfahrtkonzern hat neue Konzepte für die interplanetare Raumfahrt vorgestellt. … weiter

Neues System von Rockwell Collins Überschallknall im Cockpit visualisiert

23.03.2017 - Der US-Avionikhersteller Rockwell Collins hat ein System entwickelt, das Piloten von künftigen Überschallflugzeugen die Lärmauswirkungen am Boden auf einem Display darstellt. … weiter

Luftfahrtfortschung NASA führt Überschall-Testflüge durch

21.03.2017 - Die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde will mit einer Reihe von Flugtests Technologien untersuchen, die künftige Überschallflugzeuge effizienter machen sollen. … weiter

X-Modelle NASA-Luftfahrtforschung: X-Flugzeuge

13.03.2017 - Schneller, leiser, sparsamer: Mit einer Reihe von X-Flugzeugen will die NASA neuen Öko-Technologien zum Durchbruch verhelfen. Bei der Umsetzung könnten auch Branchenneulinge zum Zuge kommen. … weiter

Concorde-Nachfolger mit vermindertem Überschallknall NASA-Überschallprojekt QueSST: Windkanaltest bis Mach 1.6

27.02.2017 - Rund 70 Jahre nach dem ersten Überschallflug der Bell X-1 gewinnt das Thema Concorde-Nachfolger wieder an Fahrt: Das bei Lockheed Martin entworfene Modell eines künftigen, "leisen" … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App