18.12.2008
FLUG REVUE

18.12.2008 - NASA ShuttlesNASA sucht Ausstellungsplätze für ausrangierte Space Shuttles

Die NASA hat eine offizielle Ausschreibung gestartet, um Ausstellungsplätze für zwei Space Shuttles nach dem Ende ihrer Einsatzzeit zu suchen.

Wie die Weltraumbehörde weiter mitteilte, richtet sich der RFI ("request for information") vor allem an Ausbildungseinrichtungen und Museen und "weitere Institutionen mit entsprechender Erfahrung im Ausstellen von Raumfahrttechnik". Ein Orbiter sei für das Smithsonian Museum vorgesehen, heißt es in der Ausschreibung.

Zwei Orbiter und sechs Haupttriebwerke sollen angeboten werden. Auf ihrer Webseite bietet die NASA dazu auch gleich eine neunseitige Beschreibung zum Download an. Darin wird das Flaggschiff der amerikanischen Raumfahrt in ganz nüchternen Verwaltungsvorschriften beschrieben. So wird zum Beispiel darauf hingewiesen, dass Orbiter und Triebwerke unter das "U.S. Munitions List (USML), as defined in the ITAR (22 CFR120-130)" fallen und damit speziellen Exportbeschränkungen unterliegen. Außerdem sollte der Interessent eine 8000 bis 10 000 Fuß lange Landebahn in der Nähe haben, um den Transport mit dem Flugzeug sicherstellen zu können. Eine Unterbringung in entsprechend klimatisierten Räumen wird ebenfalls erwartet.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App