16.11.2011
FLUG REVUE

NASA verlängert Messenger-Mission

Die US-Luft- und Raumfahrtagentur NASA hat angekündigt, die Mission ihrer Merkursonde Messenger über das bislang geplante Ende am 17. März 2010 hinaus zu verlängern.

Die Entscheidung war von den am Projekt beteiligten Wissenschaftlern erwartet worden, die mit den bisher von der Sonde zur Erde geschickten Fotos und Messwerten überaus zufrieden sind. Es ist üblich, bei solch umfangreichen und teuren Flügen zuerst eine sogenannte "Primary Mission" (PM) anzusetzen und dafür die wichtigsten Forschungsaufgaben zu formulieren. Das geschieht für den Fall der Fälle, dass sich im Verlaufe der ersten Wochen und Monate irgendwelche Probleme ergeben sollten und man die Mission nicht gleich als gescheitert ansehen muss.

Inzwischen hat sich jedoch gezeigt, dass die Sonde mehr als zufrieden stellend funktioniert, so dass man nunmehr weitere Missionsziele über das Ende der PM hinaus festlegen kann. Chefwissenschaftler Sean Solomon von der Carnegie Institution of Washington teilte auf dem 24. Treffen aller am Projekt beteiligten Experten in Annapolis mit, dass die Sonde bisher den Planeten einmal komplett kartiert habe und damit bereits umfangreiches Material zur Auswertung in den nächsten Jahren lieferte.

Nunmehr werden sich die Spezialisten intensiveren Erkundungen bestimmter Formationen widmen, die ihnen beim Studium der ersten Karten aufgefallen sind. Zugleich erwarten die Wissenschaftler neue Erkenntnisse über den Planeten während der bevorstehenden erhöhten Sonnenaktivitäten. Der Merkur gilt unter Planetologen als "alter Planet", weil er wegen seiner Nähe zur Sonne seit Millionen von Jahren praktisch ausgebrannt ist und keinerlei geologische Aktivitäten wie etwa Vulkanismus zeigt.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App