14.05.2009
FLUG REVUE

OHB-System: Smutny wird neuer VorstandsvorsitzenderOHB-System AG : Smutny wird neuer Vorstandsvorsitzender

Berry Smutny übernimmt zum 1. Juli 2009 den Vorsitz des Vorstands der OHB-System AG in Bremen. Das gaben Aufsichtsrat und Vorstand heute bekannt.

Prof. Manfred Fuchs, Vorstandsvorsitzender der OHB-System AG, sagte: „Mit Berry Smutny gewinnen wir einen sehr erfahrenen Manager und ausgewiesenen Kenner der Raumfahrt in Deutschland, Europa und der Welt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Smutny folgt Prof. Fuchs im Amt, der künftig den Vorsitz des Aufsichtsrates der OHB-System AG übernehmen soll. Prof. Fuchs bleibt weiterhin Vorstandsmitglied des Mutterkonzerns OHB Technology.

Der Diplom-Physiker Berry Smutny wechselt von der Tesat-Spacecom GmbH & Co. KG in Backnang, die er seit April 2003 als CEO & President führt. Davor war Smutny als Vertriebsleiter und später als Geschäftsführer der Bosch-SatCom tätig, bis das Unternehmen nach dem Verkauf an die Astrium GmbH im Oktober 2001 in Tesat-Spacecom umfirmierte.
 
Neben dem Vorsitz des Vorstands übernimmt Smutny auch die Funktion des Technik-Vorstands der OHB-System AG von Dr. Fritz Merkle, der künftig im Vorstand den Bereich Marketing, Vertrieb und Vorentwicklung verantwortet.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
KS


Weitere interessante Inhalte
Mehr als 4000 Teilnehmer erwartet International Astronautical Congress kommt 2018 nach Bremen

20.03.2017 - Eine der wichtigsten Veranstaltungen für die internationale Raumfahrtbranche findet vom 1. bis 5. Oktober 2018 im Messe- und Kongresszentrum in Bremen statt. … weiter

SmallGEO Wieder ein Telekommunikationssatellit aus Deutschland

30.01.2017 - Der Hispasat-Satellit H36W-1 ist am Samstag erfolgreich von Kourou aus gestartet. Es ist der erste Satellit, der auf der in Deutschland entwickelten und gebauten SmallGEO-Plattform basiert. … weiter

Europäisches Satellitennavigationssystem Galileo-Uhren funktionieren nicht korrekt

20.01.2017 - Es gibt Probleme beim europäischen Satellitennavigationssystem Galileo. Bei fünf Satelliten wurden Anomalien bei den Atomuhren an Bord entdeckt. … weiter

75. Starterfolg in Serie Ariane 5 ES bringt vier Galileo-Satelliten ins All

17.11.2016 - Erstmals beförderte eine Ariane 5 vier Galileo-Satelliten gleichzeitig in den Orbit. Damit besteht die Konstellation des europäischen Satellitennavigationssystems nun aus 18 Satelliten. … weiter

Bundestag gibt Mittel frei BND erhält eigene Aufklärungssatelliten

11.11.2016 - Der Bundesnachrichtendienst erhält eigene Aufklärungssatelliten. Die entsprechenden Mittel gab jetzt der Bundestag frei. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App