21.04.2016
FLUG REVUE

Globales SatellitenkommunikationssystemOneWeb-Satelliten werden in Florida gebaut

Das von Airbus Defence and Space und OneWeb gegründete Gemeinschaftsunternehmen OneWeb Satellites plant die Serienproduktion von knapp 900 Satelliten in der Nähe des Kennedy Space Centers.

Serienproduktion der OneWeb-Satelliten

Zehn OneWeb-Testsatelliten werden auf einer Prototypen-Anlage in Toulouse gefertigt, dann soll die Serienproduktion in Florida beginnen. Foto und Copyright: Airbus Defence and Space  

 

Der Produktionsstandort für die künftigen OneWeb-Satelliten für eine schnelle Internetverbindung auf der Erde wird im Exploration Park Florida nahe des Kennedy Space Centers angesiedelt. Auf einer Fläche von mehr als 9000 Quadratmetern sollen künftig monatlich dutzende Satelliten hergestellt werden. Das teilte Airbus Defence and Space am Dienstag mit.

Zunächst werden auf einem Prototypen einer Fertigungslinie in Toulouse die ersten zehn Testsatelliten gebaut und die Industrielösungen für die Serienproduktion überprüft und validiert. Momentan werden die Satelliten ebenfalls in Toulouse entwickelt. Am Standort in Florida sollen knapp 250 Arbeitsplätze entstehen.

Mit einer anfänglichen Konstellation von 648 Satelliten will OneWeb Satellites überall auf der Erde schnelles Internet anbieten. Jeder der Satelliten wiegt rund 150 Kilogramm, verfügt über einen elektrischen Antrieb und wird in einer erdnahen Umlaufbahn operieren. Nach Angaben von Airbus Defence and Space werden der europäische Startdienst Arianespace und das private US-Raumfahrtunternehmen Virgin Galactic 2018 die ersten Satelliten in den Orbit befördern.

Airbus Defence and Space und OneWeb hatten ihre Zusammenarbeit im Juni 2015 auf der Paris Air Show angekündigt. Das Gemeinschaftsunternehmen OneWeb Satellites wurde im Januar 2016 gegründet.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Ökologischer Raketenantrieb Ins All mit Sauerstoff und Ethanol

16.02.2017 - In einem Kooperationsprojekt haben das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die brasilianische Raumfahrtagentur Agência Espacial Brasileira (AEB) neue Einspritzköpfe für ein … weiter

Arianespace Airbus Safran Launchers wird Hauptaktionär

01.12.2016 - Das Joint Venture von Airbus Defence and Space und Safran übernimmt die Anteile der französischen Raumfahrtbehörde CNES am Raketenbetreiber und -vermarkter Arianespace. … weiter

75. Starterfolg in Serie Ariane 5 ES bringt vier Galileo-Satelliten ins All

17.11.2016 - Erstmals beförderte eine Ariane 5 vier Galileo-Satelliten gleichzeitig in den Orbit. Damit besteht die Konstellation des europäischen Satellitennavigationssystems nun aus 18 Satelliten. … weiter

Lufttransporter demonstriert Tankerrolle Airbus A400M betankt zweite A400M

14.11.2016 - Ein Airbus A400M-Transporter hat bei zwei Testflugreihen über Sevilla mehr als 50 Tankkontakte mit einer zweiten A400M im Geradeaus- und Kurvenflug aus der mittleren Tankposition demonstriert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App