Planck entdeckt Gasbrücke zwischen Galaxien

Planck, ein Astronomiesatellit der Europäischen Raumfahrtorganisation ESA, hat jüngst eine heiße Gaswolke im Universum entdeckt, die zwei Galaxien über eine Entfernung von zehn Millionen Lichtjahren verbindet.


Planck entdeckt Gasbrücke zwischen Galaxien 1 Bilder

Das Weltraumteleskop dient der Erforschung der kosmischen Hintergrundstrahlung, Resten des Urknalls vor rund 14 Milliarden Jahren also. Die Fachbezeichnung lautet Cosmic Microwave Background (CMB). Der rund 1920 kg schwere Raumflugkörper war am 14. Mai 2009 gemeinsam mit dem Infrarotteleskop Herschel gestartet und anschließend am Lagrange-Punkt L2 der Erde-Sonne-Systems positioniert worden.

Wenn der CMB auf heißes Gas trifft, wird das in charakteristischer Weise sichtbar, ein Effekt, den man nach ihren Entdeckern Sunjajew und Seldowitsch benannt hat. Er hilft beim Aufspüren bisher unbekannter Galaxien, aber nun auch bei der Sichtbarmachung solcher Gasbrücken. Deren Existenz war bereits früher vom Röntgenstrahlungssatelliten XMM-Newton gezeigt, nun aber mittels der Planck-Messungen bestätigt worden.

Ein Vergleich mit Daten des deutschen Röntgenstrahlungssatelliten Rosat zeigte zudem, dass das Gas in der "Brücke" ebenso heiß ist wie das in den Sternhaufen selbst - unfassbare 80 Millionen Grad Celsius! Es ist offenbar ein Überrest jenes fein gesponnenen Netzes interstellaren Gases, das kurz nach dem Urknall das ganze Universum durchzog, und an dessen Knoten sich später Sternhaufen bildeten.

flugrevue.de/Matthias Gründer



Diesen Artikel kommentieren 

Weitere interessante Inhalte
„Georges Lemaître“ Letztes ATV der ESA zur ISS gestartet

30.07.2014 - Die fünfte und letzte Mission eines ATV der ESA wurde heute mit einem erfolgreichen Start von Europas Raumflughafen in Kourou in Französisch-Guayana aus eingeleitet. … weiter

ESA-Planetensonde hat keinen Sprit mehr Venus Express – baldiger Absturz nach Atmosphärenbremsung

09.07.2014 - Das Ende der achtjährigen Erfolgsstory bei der Erkundung unseres Nachbarplaneten Venus naht: Europas Raumsonde Venus Express wird im Laufe des Jahres in die höllische Atmosphäre der Venus stürzen und … weiter

Europäischer Raumfrachter Letzte Fracht für ATV 5 wird verstaut

09.07.2014 - Europas fünfter und letzter Raumtransporter ATV ist mit der Trägerrakete Ariane 5 verbunden. Kurz vor dem Start wird noch Frischware verstaut. … weiter

Mission Blue Dot Alexander Gerst – seit 39 Tagen unser Botschafter im All

07.07.2014 - Seit 39 Tagen umkreist der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst nun an Bord der Internationalen Raumstation die Erde - den kleinen blauen Punkt, der dem 38 Jahre alten Geophysiker so sehr am Herzen … weiter

Messung aus großer Entfernung Rosetta-Komet verliert Wasserdampf

01.07.2014 - Vom Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko, dem Ziel der aktuellen ESA-Mission Rosetta, verdampft bereits Wasser. Erste Messungen des Instrumentes MIRO an Bord der Raumsonde konnten das Gas nicht nur … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Frage des Monats

Welches Thema ist Ihr Favorit in der FLUG REVUE 8-2014?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


FLUG REVUE 08/2014

FLUG REVUE
08/2014
14.07.2014

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A350 Endspurt
- Schweden - Gripen E
- Neue Regionaljets
- Lufthansa kauft Jets
- Rolls-Royce Trent für 787
- Job-Chancen
- Heinkel He 178 Jet

aerokurier iPad-App