25.01.2016
FLUG REVUE

Elektrische Satelliten-Triebwerke von SnecmaPlasma-Antrieb für Neosat-Programm

Der Antrieb für die neuen Satellitenplattformen des Neosat-Programms kommt vom französischen Triebwerkshersteller Snecma.

Snecma Plasmaantrieb PPS 5000 für Satelliten

Snecmas Plasma-Antrieb PPS 5000 kommt bei den neuen Telekommunikationssatelliten des Neosat-Programms zum Einsatz. Foto und Copyright: Eric Forterre / Safran  

 

Die neuen Telekommunikationssatelliten des Neosat-Programms von Thales und Airbus werden mit dem neuen Plasma-Antrieb PPS 5000 von Snecma ausgestattet. Das teilte der französische Triebwerkshersteller mit. Bei dieser Art des elektrischen Antriebs "bombardiert" ein Elektronenstrom einen Treibstoff (beispielsweise das Gas Xenon). Dabei entsteht ein Plasma, das beschleunigt wird und so einen hohen spezifischen Impuls im Vakuum erzeugt. Plasma-Antriebe sind leichter als chemische Antriebe.

Das Neosat-Programm umfasst ab Sommer 2017 die Belieferung kompletter Plasma-Antriebe durch Snecma, inklusive des Testprogramms, für die beiden Plattformen Eurostar Neo von Airbus Defense and Space sowie die Spacebus Neo von Thales Alenia Airspace. Beide Systeme werden für rein elektrische Antriebe optimiert sein, welche die Satelliten in die Umlaufbahn befördern und dort halten.

Für Snecma ist die Bekanntgabe des Auftrags nach eigenen Angaben ein großer Schritt zur Markteinführung seiner Plasmaantriebe. Den Bedarf sieht der Hersteller bei über 350 Antrieben in den kommenden Jahren. 

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Maximilian Kühnl/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Arianespace Airbus Safran Launchers wird Hauptaktionär

01.12.2016 - Das Joint Venture von Airbus Defence and Space und Safran übernimmt die Anteile der französischen Raumfahrtbehörde CNES am Raketenbetreiber und -vermarkter Arianespace. … weiter

75. Starterfolg in Serie Ariane 5 ES bringt vier Galileo-Satelliten ins All

17.11.2016 - Erstmals beförderte eine Ariane 5 vier Galileo-Satelliten gleichzeitig in den Orbit. Damit besteht die Konstellation des europäischen Satellitennavigationssystems nun aus 18 Satelliten. … weiter

Lufttransporter demonstriert Tankerrolle Airbus A400M betankt zweite A400M

14.11.2016 - Ein Airbus A400M-Transporter hat bei zwei Testflugreihen über Sevilla mehr als 50 Tankkontakte mit einer zweiten A400M im Geradeaus- und Kurvenflug aus der mittleren Tankposition demonstriert. … weiter

Unbemannte Luftfahrzeuge EASA erteilt Airbus erste Drohnen-Konstrukteurszulassung

22.09.2016 - Die europäische Luftfahrtbehörde EASA hat Airbus Defence and Space die erste Zulassung für die Entwicklung und Konstruktion unbemannter Luftfahrzeuge erteilt. Die neue Zulassung dürfte vor allem für … weiter

Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

15.09.2016 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App