06.09.2012
FLUG REVUE

Raumfahrt erleben auf der ILA 2012

Die ESA, das DLR, das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und der BDLI laden gemeinsam in die Erlebniswelt „Space for Earth“ vom 11. bis 16. September auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA 2012 in Berlin ein.

In einer Zeit der ökonomischen Herausforderungen hat sich die Raumfahrt als Motor wirtschaftlicher Entwicklung und des Wachstums bewährt und ist darüber hinaus ein Anker der Stabilität sowie ein Gegengewicht zu negativen Trends. Weltraumgestützte Dienstleistungen sind außerdem Teil unseres alltäglichen Lebens und gewinnen einen wachsenden Anteil am wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Mehrwert.

Der „Space Pavilion“ bietet einen Überblick über die ESA-Hauptprogramme und Aktivitäten, die bei der Ministerratskonferenz zu besprechen sind, und unterstreicht gleichzeitig die Bedeutung von weltraumgestützten Systemen und Anwendungen, die für die Bewältigung von globalen Herausforderungen, für eine Vertiefung unseres Wissens und für weitere Entwicklung auf der Erde notwendig sind

Einer der Höhepunkte der Publikumstage ist der „Astronaut’s Day“ am Freitag, dem 14. September. Zahlreiche ESA-Astronauten, darunter die deutschen Raumfahrer Thomas Reiter, Ulf Merbold und Reinhold Ewald, berichten über ihre Missionen und künftige Entwicklungen im Bereich der bemannten Raumfahrt. ESA-Astronaut Alexander Gerst, der im Jahre 2014 zur ISS fliegen wird, ist per Video von der NASA in Houston zugeschaltet.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App