09.05.2014
FLUG REVUE

Fracht für die ISSRaumtransporter ATV 5 wird in Kourou auf den Start vorbereitet

Das Automated Transfer Vehicle Nummer 5 (ATV) für die nächste Versorgungsmission der ESA zur Internationalen Raumstation befindet sich am Europäischen Raumfahrtstartzentrum in Kourou, Französisch-Guayana, in der Endmontagehalle.

atv5-1

Die Luke des Integrated Cargo Carriers wird geschlossen (links), und danach wurde er mit dem Servicemodul verbunden (rechts, © Arianespace).  

 

Diese Woche in der Montagehalle S5C des Raumfahrtzentrums: Der Integrated Cargo Carrier als druckbelüfteter Frachter für Versorgungsgüter wurde mit dem Servicemodul verbunden. Anschließend wurden beide in eine senkrechte Position zur vollen Länge von 10,7 Metern gebracht. Nunmehr beginn t eine umfangreiche Phase von Funktionstests in Vorbereitung auf die Mission VA219. Vorher war bereits eine erste Ladung nicht verderblicher Güter im Frachtraum verstaut worden.

ATV 5, benannt nach dem belgischen Physiker und Vater der Big-Bang-Theorie Georges Lemaître, ist der letzte europäische Raumtransporter zur Versorgung der Station. Er wird, neben Treibstoff und Atemluft, bei der 219. Mission einer Trägerrakete Ariane 5 unter anderem mehr als 2,6 Tonnen an Trockenfracht für die Astronauten befördern. Bisher wurden vier dieser Raumfrachter gestartet: „Jules Verne“ im März 2008, „Johannes Kepler“ im Februar 2011, „Edoardo Amaldi“ im März 2012 und „Albert Einstein! im Juni 2013.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Neues Raketentriebwerk Reaction Engines baut SABRE-Teststand

09.05.2017 - Das britische Luft- und Raumfahrtunternehmen plant ab 2020 Bodentests mit dem Hybridtriebwerk SABRE. … weiter

Wettbewerb "Die Astronautin" Meteorologin und Eurofighter-Pilotin setzen sich durch

20.04.2017 - Im privat initiierten Wettbewerb "Die Astronautin" ist die Entscheidung gefallen: Insa Thiele-Eich und Nicola Baumann werden die Ausbildung zur Raumfahrerin absolvieren - doch nur eine kann die erste … weiter

Sechs Frauen im Finale Wer wird die erste deutsche Astronautin?

02.03.2017 - Im Rahmen der Initiative "Die Astronautin" sucht das Unternehmen HE Space derzeit eine geeignete Frau für eine zehntägige Mission auf der ISS. Sechs Bewerberinnen stehen nun im Finale. … weiter

Mit Dragon-Kapsel SpaceX plant Mondmission mit Weltraumtouristen

28.02.2017 - Die US-Raumfahrtfirma SpaceX will Ende 2018 zwei Weltraumtouristen um den Mond fliegen. … weiter

Training, ISS, Zukunft als Raumfahrer "Zum Mars, das wär's!" — ESA-Astronaut Alexander Gerst im Interview

16.02.2017 - Im Mai 2016 wurde der ESA-Astronaut Alexander Gerst für seine zweite Langzeitmission im All nominiert. 2018 wird der 40-Jährige als erster Deutscher auf der ISS das Kommando führen. Im Interview … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App