04.03.2010
FLUG REVUE

Rekord-Datenmenge vom Mars

Die NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter hat in vier Jahren unermüdlicher Forschungsarbeit in der Marsumlaufbahn einen bemerkenswerten Rekord erzielt: 100 Terabits an wissenschaftlichen Daten wurden bislang zur Erde übermittelt.

MRO-Datenrekord

Dieses Bild eines Kraters in der Region Arabia Terra wurde Anfang 2010 zur Erde gefunkt. © NASA  

 

Diese 100 Trillionen Bits entsprechen einem 35-stündigen, hochaufgelösten Video und ergeben zusammen mehr als die Datenmengen aller bisher von Menschen gestarteten Tiefraummissionen über die Mondbahn hinaus. Projektwissenschaftler Richard Zurek vom Jet Propulsion Laboratory in Pasadena, Kalifornien, ist aber nicht nur von der Quantität begeistert: "Vor allem die Qualität der Messergebnisse der  sechs wissenschaftlichen Geräte an Bord hat uns ein besseres Verständnis von der Beschaffenheit des Planeten, seiner Oberfläche und der Atmosphäre vermittelt."

Der Mars Reconnaissance Orbiter war am 12. August 2005 gestartet worden und hatte am 10. März 2006 die Marsumlaufbahn erreicht. An Bord befinden sich drei Kameras, ein Spektrometer zur Identifizierung von Materialien, ein von Italien zugeliefertes Tiefenradar und ein Echolot. Die ermittelten Daten werden mit einer Rate von sechs Megabits pro Sekunde über eine Drei-Meter Antenne zur Erde übertragen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
MG


Weitere interessante Inhalte
Unterschall-X-Flugzeug von Aurora Flight Sciences NASA unterstützt weitere Entwicklung der D8

11.10.2017 - Aurora Flight Sciences hat einen Auftrag der NASA erhalten, sein Konzept für ein neues Passagierflugzeug voranzutreiben. … weiter

Pläne von NASA und Roskosmos Gemeinsame Raumstation im Mond-Orbit

28.09.2017 - Die USA und Russland wollen eine bemannte Raumstation in einer Umlaufbahn um den Mond entwickeln. … weiter

Raumgleiter der Sierra Nevada Corporation Dream Chaser wird auf Gleitflug vorbereitet

31.08.2017 - Mit einem Schlepptest unter einem Helikopter hat für das Mini-Space-Shuttle Dream Chaser die zweite Flugtestphase begonnen. … weiter

NASA Auf der Suche nach dem nächsten X-Flugzeug

23.08.2017 - US-Luftfahrtunternehmen haben fünf Konzepte für neue Versuchsflugzeuge erarbeitet. Nun hat die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA die nächste Ausschreibungsrunde eingeläutet. … weiter

Künftige bemannte Raumkapsel "Power on" für die Orion

22.08.2017 - Ingenieure von Lockheed Martin und der US-Raumfahrtbehörde NASA haben dem Crew-Modul der Orion-Kapsel Leben eingehaucht: Erstmals wurden Kernsysteme angeschaltet und getestet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF