10.02.2009
FLUG REVUE

Progress M-66 gestartetRussland startet Versorgungsraumschiff für die ISS

Die russische Raumfahrtagentur Rosaviakosmos hat am Dienstagmorgen um 8:49 Uhr Moskauer Zeit vom Raumfahrtstartgelände Baikonur in der kasachischen Steppe aus einen neuen Frachter für die ISS gestartet.

Progress M-66 ist ein Frachter für Sauerstoff, Atemluft, Trinkwasser, Nahrungsmittel, Treibstoff, Ersatzteile usw. Raumfahrzeuge dieser Serie können also Flüssiggüter und Trockenfracht befördern, während die Transporter der Serie Progress M1 hauptsächlich als Tanker ausgelegt sind. Die Gesamtmasse der mit diesem jüngsten Transporter beförderten Fracht liegt bei 2,4 Tonnen.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot