18.01.2012
FLUG REVUE

Schüler taufen GRAIL-Satelliten

Seit vergangenem Oktober hatte die NASA in einem landesweiten Wettbewerb zur Namensgebung für die GRAIL-Sonden aufgerufen - nun wurden die Gewinner verkündet: Grundschüler aus Bozeman, Montana, hatten die Namen "Ebbe" und "Flut" vorgeschlagen.

Die beiden Raumflugkörper der Mission Gravity Recovery and Interior Laboratory (GRAIL) waren am 10. September 2011 an Bord einer Trägerrakete Delta 7920H-10C von der Cape Canaveral Air Force Station aus gestartet worden. Innerhalb von dreieinhalb Monaten flogen die Sonden mit Hilfe der bordeigenen Ionentriebwerke zum Erdtrabanten, wo sie eine niedrige Flugbahn von nur 50 Kilometern Höhe über der Mondoberfläche einnahmen. Mit einer Umlaufzeit von 113 Minuten und einem Abstand von bis zu 225 Kilometern voneinander umkreisen die Schwestersonden nunmehr für die Dauer von 90 Tagen den Mond. Eventuell wird die im März beginnende Phase der wissenschaftlichen Arbeit noch einmal verlängert, doch endet die Mission auf jeden Fall mit dem gezielten Absturz auf der Mondoberfläche.

Vorher aber hatte die NASA vorrangig Grundschüler aus den gesamten USA aufgerufen, sich Namen für die beiden Satelliten auszudenken, und rund 11000 Teilnehmer aus 45 US-Bundesstaaten beteiligten sich an der Suche. Gewonnen haben nunmehr die Viertklässler der Emily-Dickson-Grundschule aus Bozeman unter ihrer Klassenlehrerin Nina DiMauro.

GRAIL soll nicht nur das Schwerefeld des Modes vermessen, sondern ist ausdrücklich auf eine breite Öffentlichkeit ausgerichtet. So trägt jeder der beiden Raumflugkörper eine spezielle MoonKAM (Moon Knowledge Acquired by Middle school students), die von einem speziellen Kontrollzentrum in San Diego betrieben werden. Dort können Schüler markante Punkte auf der Mondoberfläche zum Studium anmelden, die dann von den Kameras aufgenommen werden. Bisher haben sich rund 2000 Schulen für die Teilnahme an dem Programm gemeldet, und die Gewinner aus Bozeman dürfen sich jetzt die ersten Ziele aussuchen.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App