11.03.2008
FLUG REVUE

11.3.2008 - STS-123 mit Kibo gestartetSpace Shuttle STS-123 bringt japanisches Kibo-Modul zur ISS

11. März 2008 - Das US-Space Shuttle Endeavour hob in der Nacht zum 11. März 2008 (7:28 Uhr MEZ) am Cape Canaveral zur Mission STS-123 ab.

An Bord befinden sich das japanische Labormodul Kibo und ein kanadischer Roboterarm für weitere Montagearbeiten im All. Zur Besatzung unter Commander Dominic Gorie gehört auch der erfahrene japanische Astronaut Takao Doi, der die Installation des Moduls in die Hand nehmen wird, wofür in den kommenden zwei Wochen insgesamt fünf Außenbordarbeiten (Extravehicular Activities - EVAs) nötig sein werden .




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende