28.02.2017
FLUG REVUE

Mit Dragon-KapselSpaceX plant Mondmission mit Weltraumtouristen

Die US-Raumfahrtfirma SpaceX will Ende 2018 zwei Weltraumtouristen um den Mond fliegen.

Crew Dragon von Space X

Mit dem Crew Dragon von SpaceX sollen künftig Astronauten zur ISS befördert werden. Foto und Copyright: SpaceX  

 

SpaceX will Ende kommenden Jahres zwei Weltraumtouristen zu einem Rundflug um den Mond schicken. Das teilte das Unternehmen des Milliardärs Elon Musk am Montag mit.

Die beiden Privatbürger hätten bereits eine Anzahlung für die Mission geleistet. Um wen es sich handelt, gab SpaceX noch nicht bekannt. Man wolle zunächst die Ergebnisse der Gesundheits- und Fitnesstests abwarten. Fallen sie positiv aus, soll noch in diesem Jahr mit dem Astronautentraining begonnen werden.

Die Weltraumtouristen sollen an Bord der bemannten Dragon-Kapsel fliegen, gestartet wird sie mit der Schwerlastrakete Falcon Heavy. Beide Raumfahrzeuge sind noch in der Entwicklung und bislang nicht geflogen. Die Falcon Heavy soll nach Angaben von SpaceX im Sommer zu einem ersten Testflug abheben. Noch für dieses Jahr kündigt SpaceX den noch unbemannten Erstflug der Dragon-Kapsel zur internationalen Raumstation ISS an, eine bemannte Mission soll im zweiten Quartal 2018 folgen.

Sobald die bemannten Crew Dragon ihre Missionen zur ISS im Auftrag der NASA aufgenommen haben, will SpaceX die privat bezahlte Mondumrundung durchführen. Die Falcon Heavy mit der bemannten Kapsel soll vom Launch Pad 39A nahe Cape Canaveral in Florida starten.



Weitere interessante Inhalte
Sechs Frauen im Finale Wer wird die erste deutsche Astronautin?

02.03.2017 - Im Rahmen der Initiative "Die Astronautin" sucht das Unternehmen HE Space derzeit eine geeignete Frau für eine zehntägige Mission auf der ISS. Sechs Bewerberinnen stehen nun im Finale. … weiter

Für das Starliner-Raumschiff Boeing präsentiert neuen Raumanzug

26.01.2017 - Leichter und bequemer: Astronauten an Bord von Boeings künftigem Raumschiff CST-100 Starliner werden andere Raumanzüge als bisher tragen. … weiter

Britischer ESA-Astronaut zurück auf der Erde Tim Peake wird in Köln untersucht

20.06.2016 - Am Samstag landete der britische Astronaut Tim Peake nach einem halben Jahr auf der ISS wohlbehalten auf der Erde. Nun wird er beim DLR und der ESA in Köln untersucht. … weiter

Aufblasbares Wohnmodul für die ISS BEAM entfaltet sich beim zweiten Versuch

30.05.2016 - Nachdem der erste Anlauf am Donnerstag scheiterte, konnten Astronauten an Bord der ISS am Samstag das Modul BEAM von Bigelow Aerospace erfolgreich aufblasen. … weiter

Countdown läuft Raumfahrt auf der ILA 2016

24.05.2016 - Von der Ariane 6 über neue Missionen bis zur Internationalen Raumstation:Im ILA Space Pavilion steht die Faszination Raumfahrt im Vordergrund. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App